TREFFEN SIE UNSEREN Bergführer:
Charles Frank Mtambo 

Tansania - charles frank mtambo stehend - bergführer charles-mtambo
Position: Hilfsbergführer
Geburtsdatum: 24. Februar 1995
Geburtsort: Moshi, Tansania
Gesprochene Sprache: Englisch und Suaheli
Anzahl Jahre in der Reisebranche: 11 Jahre, fünf Jahre als Träger, dann sechs Jahre als Bergführer
Anzahl der Jahre bei Easy Travel: 8 Monate ab Juni 2022

Über Karl  

Ich wurde 1995 im Moshi Majengo Hospital in der Kilimanjaro-Region in Tansania geboren. Ich stamme vom Stamm der Bondei aus der Küstenregion von Tanga ab. Meine Eltern wurden in Tanga geboren, zogen dann aber in den 1980er Jahren wegen besserer Arbeitsmöglichkeiten in die Stadt Moshi, wo sie bis heute leben.

Meine Ausbildung begann 2002 an der Majengo Primary School und dauerte bis 2007. Als nächstes besuchte ich 2008 die JK Nyerere Secondary School und blieb dort bis 2012. Meine ersten Erfahrungen am Berg machte ich 2012, als ich noch 17 Jahre alt war. Ich bin als Träger geklettert, was eine schwierige Erfahrung war, weil ich jung war. Danach habe ich drei Jahre lang einen Studiengang über Tiergesundheit studiert und 2016 mein Diplom erhalten.

2018 nahm ich an einem kurzen Bergführerkurs am Mweka College teil. Ab diesem Jahr arbeitete ich als Bergführerassistent. Ich habe 2019 geheiratet und meine Frau und ich haben 2022 eine Tochter namens Tinagrace bekommen. Im Juni 2022 habe ich angefangen, bei Easy Travel zu arbeiten, und ich habe bis heute als Assistenz-Bergführer für sie gearbeitet. Meine Erfahrung war sehr lehrreich und ich habe in dieser Zeit mit Easy Travel viele Dinge gelernt. Ich bin stolz, Teil ihrer Bergcrew zu sein.

Lieblingspark in Tansania

 Mein Lieblingspark in Tansania ist der Kilimandscharo-Nationalpark, weil ich dort mein Einkommen verdiene und wertvolle Berufserfahrung sammle. Dieser Park ermöglicht es meinem Körper, sich zu bewegen und dank der Wanderung körperlich fit zu sein.

Lieblingsstrecke

Meine Lieblingsroute ist die sechstägige Machame-Route 

Lieblingsessen

Mein Lieblingsessen ist Huhn mit Reis. Ich liebe dieses Essen, denn als ich jung war, hat meine Mutter dieses Essen für uns zubereitet. Für seine Zubereitung kocht man den Reis; Für das Curry kocht man das Hähnchen mit verschiedenen Gewürzen.

Lieblingshobby

Mein liebstes Hobby ist das Malen und Zeichnen von Bildern. Das ist eines meiner Talente, seit ich in der Grundschule war. Ich kann auch verschiedene Musikinstrumente wie Gitarre, Schlagzeug oder Klavier spielen. Ich spiele alle Arten von Musik, wie zum Beispiel Traditional oder Reggae.

Lieblingsfernsehsendung

Ich schaue nicht gern fern, aber gelegentlich schaue ich Zeichentrickfilme oder Zeichentrickfilme, wenn ich müde bin. Das entspannt mich und erfrischt meinen Geist. Meine Lieblingszeichentrickfilme sind der König der Löwen und Peter Hase und andere Animationen.

Lieblingssänger/-band

Mein Lieblingskünstler kommt eigentlich aus Kenia und heißt H_Art the Band, weil sie ihre Instrumente spielen. Insgesamt liebe ich alle Arten von Musik von verschiedenen Sängern oder Bands.

14 Fragen und Antworten mit Charles

Zunächst einmal ist die Besteigung des Kilimandscharo wegen der schieren Schönheit des Kilimandscharo eine Reise Ihres Lebens. Auf dem Berg findet man verschiedene Vegetationszonen. Die erste ist die Anbauzone, in der Sie die Chaga-Stammesangehörigen finden, die Bewohner, die an den Ausläufern Feldfrüchte wie Bananen, Kaffee und Bohnen anbauen. Die nächste Zone ist die Regenwaldzone, die aufgrund der hohen Bäume und Büsche grün ist. Hier können Sie Vogelstimmen und Tierrufe hören. Sie können Wasserfälle in dieser Zone und die Stille des Waldes hören. Eine andere Zone ist die Heide- und Moorzone, in der Sie auf offenen Flächen spazieren gehen und nur kleine Büsche oder Bäume finden. Sie werden unter direkter Sonneneinstrahlung wandern, da hier keine hohen Bäume mehr stehen. In der alpinen Wüstenzone wandern Sie auch durch zerbrochene Felsen und offene Flächen. In dieser Zone bewegen Sie sich auch unter direkter Sonneneinstrahlung. Die letzte Zone ist die arktische Zone, in der Sie zum sogenannten Dach Afrikas wandern. An diesem Tag ist es eine Leistung, viele Stunden zu laufen, die Müdigkeit zu überwinden und den Gipfel zu erreichen; Dies macht es zu einer unvergesslichen Reise.

Meine Lieblingsroute für den Aufstieg ist die sechstägige Machame-Route. Viele Wanderer sollten diese Route in Betracht ziehen, da sie gut zur Akklimatisierung ist. Sie können auf einen höheren Punkt klettern und dann auf einer niedrigeren Höhe schlafen. Es hilft, die Bergkrankheit zu vermeiden. Der Weg hat nicht viele Felsen oder Hindernisse. Diese Route ist auch als Klettersteig für Anfänger sicher. 
Easy Travel ist die beste Wahl für Wanderer, um den Kilimandscharo zu besteigen, da sie ihren Wanderern von der Ankunft am Flughafen bis zum Abschluss der Bergwanderung einen außergewöhnlichen Service bieten. Die Art und Weise, wie sie sich um die Wanderer und Besatzungsmitglieder kümmern, ist ausgezeichnet. Seine Kernwerte sind es, den Trekkern den besten Service und die beste Betreuung in Bezug auf ihre Sicherheit zu bieten. Außerdem wissen die Besatzungsmitglieder, wie man sehr gut zusammenarbeitet und als Einheit funktioniert. Sie haben großen Respekt voreinander.

Mein Lieblingsmonat des Jahres, um den Kilimandscharo im August zu besteigen. Diese Zeit ist während der Trockenzeit, mit geringerer Wahrscheinlichkeit von Regen, Wolken, Stürmen oder Wind. Es ist ein Hochsaisonmonat, daher gibt es viele Fahrten und die Crews sind sehr beschäftigt. Deshalb ist der August mein Lieblingsmonat.

Mein Lieblingsteil des Kilimandscharo ist die berühmte Barranco Wall. Die Barranco Wall erfordert eine gute körperliche Technik; An einigen Stellen müssen Sie klettern und den Felsen mit Ihren Händen „umarmen“. Sie müssen langsam klettern, um sich an den Felsen festzuhalten, und sehr vorsichtig vorgehen. Die Barranco Wall dauert zwischen 45 Minuten und zwei Stunden, je nach Tempo und körperlicher Verfassung des Trekkers. An diesem Tag erleben die meisten Trekker das wahre Erlebnis einer Bergwanderung. Sie passieren den 'Kissing Rock' und an diesem Tag ist es eine sehr erstaunliche Erfahrung für mich, meine Crew und alle Trekker. Nachdem Sie die Spitze der Barranco-Mauer erreicht haben, haben Sie eine schöne Aussicht, und die meisten Trekker machen gerne tolle Fotos. Es ist ein unglaublicher Fotopunkt wegen der Landschaft und der Wolkendecke dahinter.
Die meisten Wanderer erwarten nicht, dass der Gipfelanstieg nachts stattfindet. Sie fragen: „Warum gehen wir nachts und tagsüber nicht?“. Der Grund dafür ist, dass tagsüber weniger Sauerstoff vorhanden ist und nachts mehr! Ein weiterer Grund ist, dass wir wollen, dass Wanderer auf dem Gipfel ankommen, um den Sonnenaufgang zu sehen. Starke Sonne tagsüber zu meiden ist auch gut, um Sonnenbrand und Erschöpfung vorzubeugen. Seltsamerweise ist es besser, zu vermeiden, wohin Sie gehen; Andernfalls kann die Entfernung zum Gipfel demotivierend sein! Es ist auch gut, morgens zum Basislager zurückzukehren und den Wanderern etwas Zeit zum Ausruhen und Mittagessen zu geben, bevor sie weitergehen.
Meine liebste ethnische Gruppe in Tansania sind die Massai, die eine reiche Kultur haben. Die Massai kleiden sich in einzigartigen Farben (rote oder blaue Decken) und sind berühmt für ihr singendes und tanzendes Verhalten und die Häuser, in denen sie leben, die sogenannten Boma. Ein Massai-Mann kann mehr als vier Frauen heiraten, und die reichsten Massai erhalten viel Respekt von ihrer Gemeinde, je nachdem, wie viele Kühe und Frauen sie haben. Ein berühmtes Gericht von ihnen heißt Loshoro, das aus Bananen mit Milch zubereitet wird.

Hakuna Matata, bedeutet "keine Sorgen"

„Pol Pol, was "langsam langsam" bedeutet.

Mambo, was bedeutet "was ist los?"

Die Gäste sind überrascht, dass ich den Kilimandscharo seit 11 Jahren besteige. Nachdem sie ihnen davon erzählt haben, sind sie überrascht, wie ich derzeit aussehe, und sie versuchen sich vorzustellen, wie ich vor 11 Jahren aussah! Es hilft ihnen, negative Gedanken über ihren Fortschritt und ihre Wanderung zu vermeiden. Sie denken aufgrund meiner Erfahrung positiv!
Stellen Sie sicher, dass Sie positiv denken und keine negative Einstellung haben, die Ihr Trekkingerlebnis beeinträchtigen könnte. Trinken Sie beim Klettern ausreichend Wasser, mindestens 3 Liter pro Tag. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Ausrüstung zum Schutz vor Regen und Kälte haben, wie warme Kleidung, gute Schlafsäcke, Wanderstöcke, geeignete Wanderschuhe, Sonnencreme, Sonnenbrille und einige Snacks, um Ihre Energie auf dem Weg nach oben zu steigern. Seien Sie offen und teilen Sie der Crew Informationen über alle Veränderungen, die Ihr Körper erfährt, oder jeden Zustand, den Sie während des Treks verspüren, mit.
Ich habe den Kilimandscharo über 70 Mal bestiegen. Seit ich 2018 nach Abschluss der Bergführerausbildung als Bergführer angefangen habe, bin ich etwa 15 Mal pro Jahr geklettert. Ich habe sechs Jahre lang als Assistenzführer bei verschiedenen Unternehmen gearbeitet. Im Laufe meiner Zeit habe ich viele Herausforderungen, Wetteränderungen und Erfahrungen überwunden, die mich viele Dinge lernen ließen.

Es gibt viele Herausforderungen bei der Besteigung des Kilimandscharo. Wenn Sie keine richtige Crew (Koch, Träger und Guides) haben, werden Sie kein unvergessliches Erlebnis haben. Dies kann zu einer Herausforderung werden, daher sollten Sie ein gutes Unternehmen wie Easy Travel auswählen, das eine zuverlässige Crew bereitstellen kann. Dies gewährleistet Ihre Sicherheit und bietet Ihnen ein unvergessliches Erlebnis.

Wenn einige Crewmitglieder oder Trekker sich verletzen oder höhenkrank werden, ist dies eine große Herausforderung, und das Wetter kann auch eine Herausforderung sein, wenn es Stürme oder starke Winde gibt, die Schäden an der Ausrüstung (Zelte) verursachen können. Während der Gipfelbesteigung treten Stürme auf, die die Erfolgsaussichten eines Gipfels beeinträchtigen können.

Alle Wanderer sollten während der Wanderung langsam gehen, um sicherzustellen, dass sich ihr Körper an die neuesten Veränderungen in Umgebung und Höhe anpasst. Wenn Sie schnell gehen, benötigt Ihr Körper mehr Sauerstoff und mehr Wasser. Dies kann Ihren Körper schwächen. Jeder muss von Beginn der Wanderung an jeden Tag viel Wasser trinken, um Kopfschmerzen zu vermeiden und sicherzustellen, dass der Körper gut mit Flüssigkeit versorgt ist. Behalte immer eine positive Einstellung, auch wenn du vor einer Herausforderung stehst. Seien Sie offen und teilen Sie der Crew alle Veränderungen, die Ihr Körper erlebt oder die Sie auf der Wanderung spüren, mit. Hoch klettern und in niedrigeren Lagen schlafen ist eine Technik, die Wanderern hilft, sich während des Aufstiegs zu akklimatisieren. Essen Sie in niedrigeren Lagen ausreichend, bevor Sie Ihren Appetit verlieren.

Ich stand als Reiseleiter vor einigen Herausforderungen, als ich krank wurde, bevor ich die Reise beendete. Wenn eine Rettung erforderlich ist, veranlasst dies die Besatzungsmitglieder in der Gruppe, den Trekker oder die Besatzung auf eine niedrigere Höhe zu evakuieren. Das restliche Gepäck muss von den verbleibenden Trägern getragen werden, was für jedes Besatzungsmitglied ein zusätzliches Gewicht darstellt. Das Wetter kann eine Herausforderung sein, wie z. B. starker Wind, der die Ausrüstung beschädigen kann. Dies ist vor allem eine Herausforderung für die Guides, da sie den Schaden während des Treks beheben müssen!

REISEBEWERTUNGEN

Sehen Sie, was unsere Gäste zu sagen haben
Tansania - Rezensionen von Bergführern - Bergführer Charles-MTambo

Klicken Sie für weitere Bewertungen hier und geben Sie Mount Kilimanjaro in das Feld „Bewertungen durchsuchen“ ein.