Gliederung :
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen

    Wie Easy Travel seine Kilimanjaro-Träger während Covid-19 unterstützt hat

    3 Minuten gelesen
    Blog coivdmian Einfache Reise nach Tansania

    Due to COVID-19, Kilimanjaro porters’ livelihood has been affected. So, we at Easy Travel make an effort to provide food to our hardworking porters who always take care of our valuable guests on the Mountain. Kilimanjaro mountain crews are made up of tough, tough guys. Climbing Africa’s highest mountain, looking after hikers on different terrains, carrying their luggage then making camp or cooking and serving meals: all of these tasks can be a part of a Kili crew member’s daily routine.

    Easy Travel kümmert sich um diejenigen, die sich um unsere Gäste kümmern

    Tansania – covid 11 – wie einfach das Reisen seine Kilimandscharo-Träger während covid-19 unterstützt hat

    Good crew members make for happy hikers and they play a huge part in looking after those who visit Tanzania seeking to reach the Roof of Africa. But who looks after the crew, in difficult times when a pandemic threatens to take away their livelihoods, almost overnight? If no-one is visiting Tanzania, no-one is climbing Kilimanjaro and none of the crew – with their own families to care for – are earning a living. As a responsible member of the Kilimanjaro Porters’ Assistance Project (‘KPAP’), Easy Travel recognised that the crew members needed to be looked after, and quickly. But how best to do that?

    Helping People​

    Tansania – covid13 – wie einfach das Reisen seine Kilimandscharo-Träger während covid-19 unterstützt hat

    Easy Travel führte Gespräche mit den Besatzungsmitgliedern, um sicherzustellen, dass jede angebotene Hilfe die richtige Art von Unterstützung war. Nach Rücksprache wurde vereinbart, dass Easy Travel die Crews mit Mais versorgen sollte, um ihren kurzfristigen Bedarf an Lebensmitteln zu decken, sowohl für sie als auch für ihre Familien, normalerweise drei oder vier Personen. Und dies war eine große Operation, bei der Easy Travel fast 22,5 Tonnen Mais kaufte, um sie gleichmäßig an unglaubliche 372 Besatzungsmitglieder zu verteilen. (Es ist ziemlich außergewöhnlich, wenn man bedenkt, wie der mächtige Kilimandscharo so vielen Tansaniern den Lebensunterhalt sichert!) Dieser Mais stellte die Versorgung der Besatzungsmitglieder und ihrer Familien für drei Monate dar, dringend benötigte Lebensmittel, um sie durch eine sehr schwierige Zeit zu bringen. Aber das war erst der Anfang.

    …and helping them to help themselves​

    Tansania – covid159 – wie einfach das Reisen seine Kilimandscharo-Träger während Covid-19 unterstützt hat

    Zu dieser Jahreszeit ist die Regenzeit in Tansania vorbei, daher wäre es sinnlos gewesen, den Besatzungsmitgliedern Land zur Verfügung zu stellen, um ihre eigenen Pflanzen anzubauen. Aber als Unternehmen, das sich auf Nachhaltigkeit konzentriert, war Easy Travel entschlossen, mehr zu tun, um zu helfen, viel mehr als nur kurzfristige Lebensmittelvorräte zu verteilen. Es wurde beschlossen, dass etwa 30 der Träger, die bereits in der Kleinlandwirtschaft tätig waren, im Juli eine Schulung in landwirtschaftlichen Techniken erhalten würden, die von organisiert wurde KPAP. Nach Abschluss der Ausbildung wird den Trägern von den Easy Travel Direktoren Musaddiq und Sayyedah Gulamhussein etwas Land zugeteilt, damit sie Mais anbauen und später im Jahr an die anderen Besatzungsmitglieder verteilen können. Easy Travel wird auch Mittel bereitstellen, um den Kauf des notwendigen Saatguts und der Werkzeuge zu ermöglichen, um sicherzustellen, dass eine effiziente Landwirtschaft stattfinden kann.

    Tough times, tough guys – but still smiling and grateful!​

    Tansania – covid157 – wie einfach das Reisen seine Kilimandscharo-Träger während Covid-19 unterstützt hat

    Viele Wanderer äußern sich positiv über den großartigen Geist und die Belastbarkeit der Bergmannschaften, die sie auf den Kilimandscharo führen, wie sie die Wanderer ermutigen, ganz nach oben zu gelangen. In der COVID-19-Zeit zeigen diese anpassungsfähigen Crews einmal mehr, wie sie sich den größten Herausforderungen stellen können.

    Tansania – covid15 – wie einfach das Reisen seine Kilimandscharo-Träger während covid-19 unterstützt hat

    And they are grateful, too. Says Sam, one of Easy Travel’s trusted and experienced mountain guides: “ I am so proud of how Easy Travel has helped me and all my colleagues – porters, fellow guides and mountain chefs – in this really difficult time while we all wait for our work to resume. I wish that all Kilimanjaro operators would do the same.” While the pandemic has certainly been a difficult time for everyone, it has shown the importance of having strong partnerships to provide support to those who need it. And it has given Easy Travel the chance to show its mountain crew members just how valued they are.

    Musaddiq Gulamhussein - Eigentümer - Easy Travel Tansania

    Über den Autor: Musaddiq

    Treffen Sie Musaddiq Gulamhussein, Inhaber von Easy Travel Tanzania, einem Reiseunternehmen, das seit über 35 Jahren lebensverändernde Safari-Erlebnisse anbietet. Musaddiq hat Tansania erkundet und dabei ein tiefes Verständnis für die lokalen Kulturen und Traditionen entwickelt. Verfolgen Sie seine Reise und gewinnen Sie Einblicke in die afrikanischen Safari-Erfahrungen über die sozialen Medien und den Blog von Easy Travel.

    In Kontakt kommen

    Lesen Sie mehr Blogs wie diesen:

    Gibt es Fragen? Wir sind hier um zu helfen!