Einführung in Sansibar

Sansibar ist ein atemberaubender Archipel mit weißen Sandstränden, türkisfarbenem Wasser, lebhaften Märkten, reicher Geschichte und herzlichen, gastfreundlichen Menschen.
Hier können Sie eine einzigartige Mischung aus afrikanischen, arabischen und indischen Kulturen genießen. Sie können auch das UNESCO-Weltkulturerbe Stone Town erkunden und in die fesselnde Geschichte der Insel eintauchen.
Also, worauf wartest Du? Besuchen Sie Sansibar noch heute!

Warum Sansibar besuchen?

  • Sansibar hat wunderschöne Strände, eine reiche Geschichte, kulturelle Vielfalt und herzliche Gastfreundschaft.
  • Sansibar bietet hervorragende Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten, köstliche Küche und eine entspannte Atmosphäre, die zum Entspannen einlädt.
  • Darüber hinaus macht die einzigartige Mischung aus Kulturen und atemberaubender Naturschönheit die Insel zu einem wirklich unvergesslichen Reiseziel.
  • Besucher können Wassersport betreiben, Gewürztouren unternehmen, lokale Dörfer besuchen und atemberaubende Sonnenuntergänge über dem Indischen Ozean genießen.
  • Darüber hinaus sorgen die herzlichen und gastfreundlichen Menschen Sansibars dafür, dass sich die Insel wie ein zweites Zuhause anfühlt.

Anreise nach Sansibar 

Mit dem Schiff

Fähren legen regelmäßig von Daressalam ab und bieten eine malerische und erschwingliche Möglichkeit, Sansibar zu erreichen.

Mit dem Flugzeug

Regelmäßige Flüge gibt es von großen Städten in Ostafrika, darunter Arusha, Daressalam, Nairobi, und Kilimanjaro International Airport. Der Flug von Daressalam nach Sansibar dauert etwa 20 Minuten, während er von Arusha aus etwa 1 Stunde dauert.

Beste Reisezeit für Sansibar

Die beste Reisezeit für Sansibar ist die Trockenzeit von Juni bis Oktober und Dezember bis Februar. Besucher können mit klarem Himmel, warmen Temperaturen und niedrigerer Luftfeuchtigkeit rechnen. Dies macht es zur idealen Zeit, um die atemberaubenden Strände der Insel zu erkunden und Wassersportaktivitäten wie Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln nachzugehen.
Die Regenzeit (März, Mai, November) kann immer noch eine gute Reisezeit sein, da die Regenfälle oft nur von kurzer Dauer sind und die Insel weniger überfüllt ist. Es kann jedoch feucht sein und einige Aktivitäten wie Tauchen können aufgrund der eingeschränkten Sicht im Wasser eingeschränkt sein.
Tansania – Ruaha-Nationalpark 19 – Sansibar

Lassen Sie uns Ihre Reise durch Sansibar planen.

Fragen Sie jetzt an und unser Safari-Spezialist wird sich in Kürze bei Ihnen melden.

Wetter in Sansibar

Jan Februar März Apr. Mai Jun Jul Aug Sep Okt. Nov. Dez.

Unternehmungen auf Sansibar

Egal, ob Sie Entspannung oder Abenteuer suchen, auf dieser wunderschönen Insel ist für jeden etwas dabei.

Strände auf Sansibar 

Die Strände der Insel Sansibar sind mit ihrem weißen Sand, dem klaren blauen Wasser und den sich wiegenden Palmen perfekt zum Entspannen und Sonnenbaden geeignet.

Tierwelt auf Sansibar

Sansibars Artenvielfalt bietet die Möglichkeit, exotische und gefährdete Lebewesen in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

Landschaft in Sansibar 

Sansibar verfügt über eine abwechslungsreiche und atemberaubende Landschaft, die von unberührten Stränden bis hin zu üppigen Wäldern und sanften Hügeln reicht. Dies macht es zu einem perfekten tropischen Paradies.

Wo übernachten auf Sansibar? 

Sansibar bietet Unterkünfte für unterschiedliche Budgets und Vorlieben, von Luxus- bis hin zu preisgünstigen Resorts.

Sansibar-Touren: Unsere Top-Touren auf der Insel Sansibar

(Start) Flughafen AAKIA6 Tage
Sansibar Indischer Ozean
SICHT
(Start) Flughafen AAKIA6 Tage
Romantik und Flitterwochen auf Sansibar
SICHT
(Start) Flughafen AAKIA5 Tage
Strand von Sansibar und Stone Town
SICHT
(Start) Flughafen AAKIA4 Tage
Entdecken Sie Sansibar
SICHT

Bewertungen von Sansibar 

Die häufigsten Fragen zu Sansibar wurden beantwortet

Sansibar ist anders als alles, wo Sie zuvor waren. Sie haben also Fragen. Wir sind seit Jahrzehnten zu Besuch. Wir haben also Antworten.

Sansibar ist grundsätzlich ein sicheres Reiseziel für Touristen. Besucher sollten jedoch vorsichtig sein und sich ihrer Umgebung bewusst sein, insbesondere in überfüllten Bereichen.

In touristischen Gegenden kann es zu Bagatelldelikten wie Taschendiebstählen kommen. Es wird daher empfohlen, Wertgegenstände sicher aufzubewahren.

Die offiziellen Sprachen Sansibars sind Swahili und Englisch.

Swahili wird auf der ganzen Insel gesprochen und ist die Kommunikationssprache unter den Einheimischen.

Auch Englisch wird häufig gesprochen, insbesondere in der Tourismusbranche, und viele Einheimische sprechen auch Arabisch und andere afrikanische Sprachen.

Es hängt von Ihrer Nationalität ab. In einigen Ländern ist ein Visum erforderlich, während andere bei der Einreise eines erhalten können. Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrer örtlichen Botschaft oder Ihrem Konsulat nach den spezifischen Visumsanforderungen.

Die Währung auf Sansibar ist der Tansania-Schilling (TZS). Allerdings werden in vielen Touristengebieten US-Dollar und Euro weitgehend akzeptiert und die Preise werden normalerweise in diesen Währungen angegeben.

Bitte beachten Sie, dass einige kleinere Händler und Einrichtungen möglicherweise nur Bargeld in der Landeswährung akzeptieren. Es wird daher empfohlen, für diese Transaktionen einige Schilling zur Hand zu haben.

Sansibar vereint in seiner Küche auf einzigartige Weise afrikanische, arabische und indische Einflüsse. Die Insel ist bekannt für ihre Gewürze, insbesondere Nelken, Muskatnuss und Zimt, die in vielen lokalen Gerichten verwendet werden.

Meeresfrüchte sind ebenfalls eine wichtige Zutat und Gerichte wie gegrillter Tintenfisch, Calamari und Garnelen sind beliebt. Sansibar ist auch für sein Streetfood bekannt, darunter Sansibar-Pizza, Samosas und Zuckerrohrsaft.

In vielen Restaurants gibt es auch vegetarische und vegane Optionen.

Obwohl Sansibar eine vorwiegend muslimische Insel ist, sind Touristen nicht verpflichtet, sich konservativ zu kleiden. Beim Besuch von Moscheen oder anderen religiösen Stätten wird jedoch empfohlen, Schultern und Knie zu bedecken.

Sansibar hat eine reiche Kulturgeschichte, die von seiner Vergangenheit als Drehscheibe für den Handel mit Gewürzen und Sklaven geprägt ist. Die Insel verfügt über eine lebendige Kunstszene, wobei Musik, Tanz und bildende Kunst eine wesentliche Rolle in der lokalen Kultur spielen.

Es wird empfohlen, auf Sansibar abgefülltes Wasser zu trinken, um das Risiko wasserbedingter Krankheiten zu vermeiden. Wasser in Flaschen ist auf der Insel überall erhältlich. /p>

Trinkgeld ist auf Sansibar nicht verpflichtend, wird aber vor allem im Gastgewerbe geschätzt. Ein Trinkgeld von 10% ist angemessen.

Taxis, Busse und Dala-Dalas (Kleinbusse) sind Sansibars wichtigste Transportmittel. Besucher können auch Autos oder Motorroller mieten, allerdings ist ein internationaler Führerschein unbedingt erforderlich. Oder Sie können Easy Travel Ihren gesamten Transport in Sansibar organisieren lassen.

Wie es funktioniert

Tansania – Safari-Spezialist – Sansibar

Hi!

Benötigen Sie Hilfe bei der Planung
Ihre Tansania-Tour?

Andere Parks, Seen und Berge

Von weitläufigen Savannen bis hin zu tropischen Dschungeln und schneebedeckten Berggipfeln bieten diese Parks eine große Auswahl an unglaublichen Naturwundern, die Besucher erkunden und erleben können. Sehen Sie unten einige dieser Parks.

Benötigen Sie Hilfe bei der Planung Ihrer Tansania-Tour?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Tour 😊
Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Posteingang, wenn Sie unsere E-Mail nicht innerhalb von 24 Stunden erhalten.