Erleben Sie Afrikas Großartiges Gnu-Migration

Mit Sicherheit eines der berühmtesten und eindrucksvollsten Bilder der Natur,
Tansania ist die Heimat einer der größten Tierbewegungen auf dem Planeten: der
Große Gnuwanderung. Easy Travel sorgt dafür, dass Sie es erleben.
Tansania – Gnuswanderung am Mara-Fluss im Serengeti-Nationalpark. Einfache Reise nach Tansania – Migrationssafari
Tansania – Gnuswanderung am Mara-Fluss im Serengeti-Nationalpark. Easy Travel Tansania 1 – Migrationssafari

Mara-Fluss überquert Gnus Migration von Safari-Paketen

Wenn Sie nach einem der malerischsten Bilder der Gnuwanderung suchen, sind Sie hier genau richtig.
Jedes Jahr zwischen Juli und Oktober überquert die Migration den Mara-Fluss im Norden Tansanias und gelangt nach Kenia. Um ein einmaliges Erlebnis zu buchen, werfen Sie einen Blick auf unsere Mara River Safari-Optionen.

Überquerung des Grumeti-Flusses Gnu-Migrations-Safari-Pakete

Flussüberquerungen sind für Safari-Reisende immer ein ikonischer Anblick. Wenn Sie Tansania zwischen Mai und Juni besuchen möchten, wird die Migration die Grumeti-Flussüberquerung unternehmen – eine tückische Passage durch krokodilverseuchte Gewässer mitten im Serengeti-Nationalpark.
Erleben Sie das berühmteste Schauspiel der Natur auf einer unserer individuell anpassbaren Touren.
Tansania – Gnuwanderung am Grumeti-Fluss in der Serengeti. Easy Travel Tansania – Migrationssafari
Tansania – Gnuwanderung am Grumeti-Fluss in der Serengeti. Easy Travel Tansania 1 – Migrationssafari
Tansania – Gnuwanderung in der zentralen Serengeti. Easy Travel Tansania 1 – Migrationssafari
Tansania – Gnuwanderung in der zentralen Serengeti. Easy Travel Tansania 2 – Migrationssafari

Gnuswanderung in der Serengeti Safari-Pakete

Auch wenn es keine schwierige Aufgabe zu sein scheint, buchstäblich Millionen von Gnus dabei zuzusehen, wie sie sich ihren Weg durch Ostafrika bahnen, ist der Serengeti-Nationalpark einer der größten Nationalparks der Welt mit unglaublich weiten Ebenen.
Sehen Sie sich unsere Touroptionen an, die Ihnen den größtmöglichen Einblick in die Serengeti bieten und gleichzeitig die Migration im Auge behalten.

Beste Gnuwanderung
Unterkunft in Tansania

Es gibt Dutzende von Unterkunftsmöglichkeiten für
Zeuge der großen Völkerwanderung. Bitte kontaktieren Sie uns.

Beste Gnuwanderung
Unterkunft in Tansania

Tansania – Gnuwanderung, Kalben in der Serengeti. Easy Travel Tansania – Migrationssafari
Tansania – Gnuwanderung, Kalbung in der Serengeti. Easy Travel Tansania 1 – Migrationssafari

Kalbezeit der Gnus Migration von Safari-Paketen

Die Kalbezeit, die jedes Jahr zwischen Januar und Februar liegt, kann zu gleichen Teilen schön und brutal sein. Da sich Tausende von Gnusbabys der Migration anschließen, sehen Raubtiere dies als den idealen Zeitpunkt für die Jagd.
Wenn Sie nach dieser aufregenden Zeit suchen, schauen Sie sich unsere Safari-Paketoptionen für die Kalbungssaison an.

Luxuriöse Gnuwanderung Safari-Pakete

Der Völkerwanderung zu folgen kann harte Arbeit sein, und wenn Sie zu den Menschen gehören, die es vorziehen, bequem zu reisen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.
Mit Dutzenden von Luxus-Lodges, Camps und Erlebnissen können Sie sich während Ihrer Safari so gut wie möglich verwöhnen lassen.
Tansania – Namiri Plains Camp im Serengeti-Nationalpark. Easy Travel Tansania 2 – Migrationssafari
Tansania – Namiri Plains Camp im Serengeti-Nationalpark. Einfache Reise Tansania 1 – Migrationssafari
Tansania – Glamping in Tansania Easy Travel Tansania 2 – Migrationssafari
Tansania – Glamping in Tansania Easy Travel Tansania 1 – Migrationssafari

Glamping-Gnuswanderung Safari-Pakete

Nichts gibt einem so viel Verbundenheit mit der Natur und der Völkerwanderung, wie beim Zelten unter den Sternen, während die Herde in der Ferne donnert.
Wir lieben Camping und Glamping, während wir den Millionen Gnus auf ihrer Wanderung folgen. Schauen Sie sich unsere Glamping-Migrations-Safari-Pakete an, um herauszufinden, welches für Sie am besten geeignet ist!

Gnu-Migration Maßgeschneiderte Safari-Pakete

Wenn Sie die Wanderung der Gnus verfolgen möchten, aber sicherstellen möchten, dass Sie Zeit und Raum für andere Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Tansania haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.
Wir kuratieren ständig solche Reisen und helfen Ihnen gerne dabei, Ihr perfektes Safari-Paket zusammenzustellen, das die Große Völkerwanderung beinhaltet.
Tansania – Pirschfahrten zur Gnuwanderung in der Serengeti. Easy Travel Tansania – Migrationssafari
Tansania – Pirschfahrten zur Gnuwanderung in der Serengeti. Easy Travel Tansania 1 – Migrationssafari
Große Migrationsflussüberquerung
9 TAGE TOUR

Tansania Gnu Migration Safari

1 Nacht in Arusha, 7 Nächte auf Safari | Dritte Woche Juli bis vierte Woche Oktober | Migrationssafari | Komfort | MSPC7

Gnus
7 TAGE TOUR

Mara River Migration Luxus-Safari

1 Nacht in Arusha, 5 Nächte auf Safari | Dritte Woche Juli bis vierte Woche Oktober | Migrationssafari | Luxus | MSPL2

Gnus bei der Flussüberquerung
8 TAGE TOUR

Die Gnuwanderung Luxus-Safari

1 Nacht in Arusha, 6 Nächte auf Safari | Dezember bis März | Migrationssafari | Luxus | MSPL10

Gnus mit Fahrzeug
7 TAGE TOUR

Grumeti River Migration Luxus-Safari

1 Nacht in Arusha, 5 Nächte auf Safari | Vierte Woche Mai bis Vierte Woche Juni | Migrationssafari | Luxus | MSPL3

Häufig gestellte Fragen zur Gnu-Migrationssafari

Benötigen Sie weitere Informationen über die Große Völkerwanderung? Wir sind hier um zu helfen!
Entdecken Sie unten unsere FAQs.
Die Gnu-Migrations-Safari ist eine Art Wildtiersafari, bei der der Schwerpunkt auf der Beobachtung der jährlichen Wanderung von Gnus und anderen Tieren liegt Serengeti-Ebenen in Tansania und der Masai Mara in Kenia. Es ist eines der spektakulärsten Naturereignisse der Welt und zieht jedes Jahr Tausende von Besuchern an.
Die Die beste Zeit für eine Gnu-Migrationssafari hängt vom Ort und der Phase der Migration ab. In Tansania findet die Migration normalerweise zwischen statt Dezember und August, während es in Kenia zwischen auftritt September und Oktober. Die beste Zeit, um die Gnus beim Überqueren des Mara-Flusses zu beobachten, ist zwischen Juli und Oktober. Um jedoch eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was Sie wann erwarten können, schauen Sie sich unsere an Toller Migrationsführer.
Auf einen Gnu-Migrations-Safari, können Sie eine große Vielfalt an Wildtieren erwarten, darunter Gnus, Zebras, Gazellen, Elefanten, Löwen, Leoparden und Geparden. Die Wanderung lockt auch zahlreiche Vogelarten an.
Unterkunft auf einem Gnu-Migrations-Safari kann je nach Reisepaket und Budget variieren. Einige Programme beinhalten Luxus-Lodges oder Zeltcamps, während andere Programme eher preisgünstige Optionen wie Camping umfassen.
A zu wählen seriöser Reiseveranstalter für dein Gnu-Migrations-Safari, es ist wichtig, Ihre Recherche durchzuführen und Rezensionen lesen von früheren Reisenden. Suchen Sie nach Reiseveranstaltern mit einem guten Ruf für Kundenservice, sachkundige Führersowie ethische und nachhaltige Tourismuspraktiken.
Die typische Dauer eines Gnu-Migration Die Safari kann je nach Tourpaket und enthaltenen Aktivitäten variieren. Easy Travel bietet Pakete mit einer Laufzeit von 5 bis 10 Tagen an, wobei einige längere Pakete für diejenigen verfügbar sind, die ein umfassenderes Erlebnis suchen.
Das Wetter auf einem Gnu-Migrations-Safari kann je nach Standort und Jahreszeit variieren. Im Allgemeinen erleben Tansania und Kenia eine Trockenzeit Juni Zu Oktober und eine Regenzeit ab November Zu Mai. Während der Trockenzeit können die Temperaturen tagsüber heiß sein, nachts jedoch abkühlen, während die Regenzeit feuchter und nasser sein kann.
Die meisten Unterkünfte auf der Wildebeest Migration Safari bieten eine abwechslungsreiche Küche, darunter traditionelle afrikanische Gerichte und internationale Optionen. Viele bieten auf Anfrage auch vegetarische Gerichte und Gerichte für spezielle Ernährungsbedürfnisse an.
Die Kosten für a Gnu-Migrations-Safari kann je nach Reisepaket, Unterkunftsniveau und enthaltenen Aktivitäten variieren. Budgetfreundliche Pakete können bei etwa $1.500 pro Person beginnen, während luxuriösere Optionen mehr als $3.000 oder mehr kosten können. Entdecken Sie gerne einige unserer Great Migration-Safaripakete oder sprechen Sie mit einem unserer Reiseplaner, um eine bessere Preisvorstellung zu erhalten.
Ja, wir bieten familienfreundlich an Gnu-Migrations-Safari für Kinder geeignet. Es ist jedoch wichtig, sich vorher mit unseren Safari-Experten abzusprechen, um sicherzustellen, dass die Tour altersgerecht ist und Kinder an den Aktivitäten teilnehmen können.
Trinkgeld ist üblich Gnu-Migrations-Safari, und es ist üblich, Ihren Reiseleitern, Fahrern und Camp-Mitarbeitern Trinkgeld zu geben. Das Trinkgeld kann je nach Serviceniveau und Ihrer Zufriedenheit variieren. Als allgemeine Richtlinie gilt jedoch, dass Fahrerführer etwa $25 pro Tag und Paar und für Camppersonal etwa $15 pro Tag Trinkgeld geben.
Ja, die Gnuwanderung überschneidet beides Tansania und Kenia, so dass es möglich ist, es von beiden Ländern aus zu erleben. Je nachdem, wann Sie in Tansania ankommen, können Sie die Wanderherde dort beobachten Ndutu, Nördliche Serengeti, Zentrale Serengetiund Westliche Serengeti.
Ja, es ist möglich zu sehen die Big Five (Löwen, Leopard, Elefanten, Büffel und Nashorn) auf a Gnu-Migrations-Safari, zusammen mit vielen anderen Wildtierarten.
Während ein Gnu-Migrations-Safari Während sich die Safari auf die Beobachtung der jährlichen Wanderung von Gnus und anderen Tieren konzentriert, bietet eine reguläre Safari möglicherweise ein allgemeineres Erlebnis zur Tierbeobachtung. Eine Gnu-Migrationssafari findet in der Regel zeitgleich mit der Migration statt und kann andere Aktivitäten und Orte umfassen als eine normale Safari.
Easy Travel bietet Pakete an, die a kombinieren Gnu-Migrations-Safari mit einem Strandurlaub auf Sansibar oder anderswo. Dadurch können Reisende sowohl die Spannung der Migration als auch die Entspannung eines Strandurlaubs erleben.
Während wir vor der Masai Mara in Kenia nichts als Respekt haben, verbringt die Gnuwanderung viel mehr Zeit dort Serengeti-Nationalpark, und die beiden Hauptflussüberquerungen (Mara und Grumeti) finden in der Serengeti statt. Darüber hinaus ist die Serengeti ein unglaublich großer Nationalpark, in dem es neben der Migration noch viel mehr zu sehen gibt.
Wir lieben es, die Große Völkerwanderung zu erleben Serengeti-Nationalpark und Ndutu, Ngorongoro Conservation Area, da dies einige der symbolträchtigsten und malerischsten Teile Tansanias sind, durch die man die Große Völkerwanderung beobachten kann.

Die Gnuwanderung ist ein beeindruckendes Naturphänomen, das im Serengeti-Ökosystem, hauptsächlich in Tansania und Kenia, stattfindet. Die Wanderung ist ein ständiger Kreislauf, bei dem riesige Gnuherden, begleitet von Zebras und Gazellen, auf der Suche nach frischem Weideland und Wasser ziehen. Auch wenn die genauen Daten von Jahr zu Jahr variieren können, können wir Ihnen jeden Monat einen allgemeinen Überblick über die Migration geben:

Gnuwanderung im Januar

Der Januar ist für die Wanderherde ein relativ ruhiger Teil des Jahres und bleibt größtenteils stationär Ndutu. Diese Jahreszeit ist bekannt als „Abkalbezeit', bei dem fast 400.000 neue Gnus in der Wanderherde geboren werden. In der Kalbungszeit ist es jedoch viel wahrscheinlicher, dass Sie Wildkatzen wie Geparden, Löwen und Leoparden sehen, die versuchen, die Jungen der Herde zu erbeuten.

Gnuwanderung im Februar

Im Februar blieb die Herde einige Monate lang größtenteils stationär, während die Gnus auf den üppigen, reichlich grasbewachsenen Ebenen von rasten Ndutu. Während FebruarJeden Tag werden fast 8000 neue Kälber geboren, was den Höhepunkt markiert Abkalbezeit für die Migration. Das Vorherrschen junger und naiver Gnu-Kälber führt natürlich dazu, dass Raubkatzen in der Nähe lauern …

Gnuwanderung im März

Der traditionelle Beginn der Migration findet häufig in statt März. Das üppige Grasland, das die Herde ernährte, wird so gut wie ausgetrocknet sein, was bedeutet, dass die Migration beginnen muss! Die Migration wird sich über mehrere Tage hinweg langsam vollziehen und ihren Weg nach draußen finden Ndutu, eine scheinbar endlose Wanderung von Gnus aus ihrer traditionellen Kalbungsregion auf der Suche nach Nahrung, Wasser und Sicherheit.

Gnuwanderung im April

In April, die Herde ist tatsächlich in Bewegung. In Teilen hat die Regenzeit begonnen Serengeti, was bedeutet, dass diese großen Ebenen bald von üppigem Gras wimmeln werden, an dem sich die Wanderung erfreuen kann. Der April gilt allgemein als der feuchteste Monat in Tansania und die Herde wird keinen Mangel an Futter haben. Das bedeutet auch, dass die Dschungel und Ebenen Tansanias voller Vogelarten sind – ein Bonus für Ihre Great Migration Safari!

Gnuwanderung im Mai

Mai ist als das Ende der Regenzeit bekannt, und obwohl die Wanderung mehr als genug Nahrung hat, um sich zu ernähren, steht die Trockenzeit bald vor der Tür. Der Mai ist auch eine einzigartige Zeit, um die Herde im Auge zu behalten, da es die häufigste Zeit des Jahres ist, in der es zu Herausforderungen und Kämpfen zwischen männlichen Alpha-Gnus kommt, die jeweils um einen Platz in der Hierarchie der Wanderung kämpfen, bevor sie weiterziehen.

Gnuwanderung im Juni

Endlich ist die Trockenzeit vor der Großen Völkerwanderung angekommen, was bedeutet, dass sie ab April und Mai die relative Sicherheit ihrer Basis in der Serengeti verlassen müssen. Auch wenn es trocken ist, ist es eine der Hauptwasserquellen im Zentrale Serengeti bleibt der Grumeti-Fluss, den die Herde in den nächsten zwei Monaten zu Millionen umrunden wird.

Gnuwanderung im Juli

Ende Juni und Anfang Juli Sie werden die Überquerung des Grumeti-Flusses erleben, einen der tückischsten Punkte auf dem Weg der Migration. Um zu gastfreundlicheren Weidegebieten weiterzuwandern, muss die Wanderherde den Grumeti-Fluss überqueren, in dem es von Krokodilen wimmelt und der an beiden Enden von Raubkatzen beobachtet wird, die darauf warten, die Langsamläufer zu erlegen.

Gnuwanderung im August

August ist der Höhepunkt der Trockenzeit und die Herde zieht so schnell sie kann nach Norden, in Richtung der relativ grünen Gebiete der Masai Mara in Kenia. Ihr Weg führt sie jedoch zu dieser Zeit über eine weitere gefährliche Flussüberquerung, den Mara River. Die Überquerung des Mara-Flusses ist eine der unglaublichsten Natursehenswürdigkeiten der Welt: das hohe, aufgewühlte Wasser, die eifrigen Krokodile, die geschmeidigen Geparden, die zum Sprung bereit sind, und die Millionen Pflanzenfresser, die dem gefährlichen Spießrutenlauf trotzen.

Gnuwanderung im September

Die Überquerung des Mara-Flusses ist oft ein wochenlanges Unterfangen. Angesichts der großen Wanderung in ihrem unvorstellbaren Ausmaß und der vielfältigen Gefahren entlang des imposanten Mara-Flusses ist es nicht verwunderlich, dass dies eine gigantische Anstrengung für die Herde ist. September Wir werden immer noch erleben, wie die Große Völkerwanderung an den Ufern des Mara-Flusses langsam und schwerfällig vom Norden Tansanias in den Süden Kenias vordringt.

Gnuwanderung im Oktober

Oktober Sie werden sehen, wie das Ende des Mara-Flusses überquert wird und die meisten Raubtiere an seinen Ufern (oder unter seiner Oberfläche) sich über ihre Jagd freuen. Während kurze Regenfälle der Herde eine dringend benötigte Nahrungserleichterung verschaffen, liegt noch ein kurzer Weg vor ihnen, bis sie sich beruhigt ausruhen kann. Im Oktober geht in Tansania die lange Trockenzeit zu Ende, was bedeutet, dass viele Tiere dicht an dicht auf kleinem Raum leben.

Gnuwanderung im November

Da die gefährliche Überquerung des Mara-Flusses für die Herde nur noch eine schlechte Erinnerung darstellt, beginnt die große Völkerwanderung mit Beginn der kurzen Regenzeit in eine Phase relativer Ruhe November. Die Herde bleibt nicht völlig stationär und wird beginnen, den Süden Kenias zu verlassen und wieder hineinzuziehen Ndutu und das Östliche Serengeti, wo sie bis März bleiben werden.

Gnuwanderung im Dezember

Mit dem Ende des Jahres endet auch die große Völkerwanderung. Während ihre jährliche Wanderung so nah wie möglich an einer Ruhephase liegt, kann man die riesige Herde von Millionen Gnus beim Grasen auf den offenen Ebenen beobachten Östliche Serengeti und NdutuSie bereiten sich auf die kommende Kalbungszeit und die Gefahren vor, die das neue Jahr mit sich bringt.