Geschäftsbedingungen
Unter easytravel
Veröffentlicht am 27. Juli 2020

Geschäftsbedingungen

Anwendbar für alle Abflüge

1. Vertrag

Ihr Vertrag besteht mit Easy Travel and Tours Limited (im Folgenden „AN“, „wir“ oder „uns“). Wir machen Sie auf die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam, die alle Prospekte und Korrespondenzen sowie alle bei uns getätigten Buchungen abdecken. Jeder Vertrag mit TO unterliegt diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, von denen niemand abweichen kann. Bevor Sie eine Buchung bei uns vornehmen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie diese Buchungsbedingungen gelesen und verstanden haben (mögliche Rückfragen an uns stellen). Indem Sie uns bitten, Ihre Buchung zu bestätigen, gehen Sie davon aus, dass Sie Gelegenheit dazu hatten und dies auch tatsächlich getan haben, bevor der Vertrag zwischen uns zustande kommt.

2. Buchungsverfahren

TO erstellt einen maßgeschneiderten Urlaub, der Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht. Ein verbindlicher Vertrag kommt zwischen uns zustande, wenn:

  • Wir erhalten eine Anzahlung von 30% des Angebotspreises, bzw
  • wenn wir die vollständige Zahlung für den Urlaub erhalten, wenn die Buchung weniger als 45 Tage vor Ihrem Abreisedatum erfolgt.

Bis zum Erhalt dieser Gelder kommt kein Vertrag zwischen den Parteien zustande. Wir verlangen die vollständige Zahlung Ihres Urlaubs 45 Tage vor dem Abreisedatum. Wenn die vollständige Zahlung nicht 45 Tage vor dem Abreisedatum eingegangen ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihren Urlaub zu stornieren und die in Absatz 6 festgelegten Stornierungsgebühren zu erheben. Die Stornierung ist für uns ohne Strafe und wir übernehmen keine weitere Haftung Ihnen gegenüber. Wenn Sie uns jedoch bereits Ihre Kredit- oder Debitkartendaten mitgeteilt haben, unabhängig davon, ob es sich um eine Anzahlung handelt oder nicht, und Sie uns vor dem Datum, an dem ein etwaiger Restbetrag fällig wird, nicht ausdrücklich schriftlich das Gegenteil mitteilen Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir diese Kredit- oder Debitkartendaten verwenden können, um die Zahlung eines von Ihnen im Rahmen dieser Vereinbarung fälligen Restbetrags zu erhalten.

Alle Bankgebühren sind vom Kunden bzw. Agenten zu begleichen. Dies beinhaltet Transaktionsgebühren, die von unserer Bank erhoben werden. Der auf der Rechnung ausgewiesene Betrag ist der Betrag, der auf unserem Konto erscheinen muss, und sollten Bankgebühren abgezogen worden sein, müssten wir Ihnen eine nachträgliche Rechnung stellen.

3. Erkrankungen und Behinderungen

Wenn Sie oder ein Mitglied Ihrer Gruppe ein medizinisches Problem oder eine Behinderung haben, die Ihren Urlaub beeinträchtigen könnten, teilen Sie uns dies bitte vor der Bestätigung Ihrer Buchung mit, damit wir Sie über die Eignung der gewählten Arrangements beraten können. In jedem Fall müssen Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung alle Einzelheiten schriftlich mitteilen. Wenn wir vernünftigerweise der Meinung sind, dass wir den besonderen Bedürfnissen der betroffenen Person nicht angemessen gerecht werden können, müssen wir uns das Recht vorbehalten, die Buchung abzulehnen oder, wenn zum Zeitpunkt der Buchung keine vollständigen Angaben gemacht werden, zu stornieren, wenn uns diese Einzelheiten bekannt werden.

4. Dokumentation

Bitte lesen Sie Ihre Bestätigungsrechnung, Tickets und alle anderen Unterlagen, die wir Ihnen zusenden, sofort nach Erhalt sorgfältig durch. Wenden Sie sich umgehend an uns, wenn Informationen falsch zu sein scheinen, da spätere Änderungen möglicherweise nicht mehr möglich sind. Wir bedauern, dass wir keine Haftung übernehmen können, wenn wir nicht innerhalb von 7 Tagen nach dem Versand über eine Ungenauigkeit in einer Dokumentation informiert werden. Sie sind für alle Kosten und Ausgaben verantwortlich, die mit der Behebung von Ungenauigkeiten verbunden sind, es sei denn, wir haben den Fehler gemacht.

5. Zahlungsbedingungen

Tourpakete werden nach Erhalt der Anzahlung 30% der Gesamtkosten des Pakets bestätigt. Restbetrag zahlbar in voller 45 Tage vor Anreise. Die vollständige Zahlung ist erforderlich, wenn die Tour für weniger als 45 Tage gebucht wird.

6. Stornierungen, Änderungen und Nichterscheinen

Die Stornierung eines Urlaubs muss schriftlich erfolgen und ist ab dem Datum wirksam, an dem wir die schriftliche Benachrichtigung erhalten. In allen Fällen einer Stornierung verfallen die Anzahlung und eventuelle Änderungsgebühren. Stornierungsgebühren werden wie folgt als Prozentsatz des angegebenen Preises ausgedrückt.

Kategorie Kündigungsfrist Stornierungsgebühr Zahlungspolitik
Grundlegend Von der Bestätigung bis 7 Tage vor Anreise 150 USD pro Person Kaution: 150 USD pro Person, Restbetrag bei Ankunft vor Tourbeginn
6 bis 0 Tage vor Anreise oder Nichterscheinen 100% des Rechnungsbetrages
Komfort Von der Bestätigung bis 45 Tage vor Anreise 30% des Rechnungsbetrages 30% Anzahlung, 70% Restbetrag 45 Tage vor Anreise
44 bis 30 Tage vor Anreise 50% des Rechnungsbetrages
29 bis 0 Tage vor Anreise oder Nichterscheinen 100% des Rechnungsbetrages
Komfort Plus Von der Bestätigung bis 61 Tage vor Anreise 30% des Rechnungsbetrages 30% Anzahlung, 70% Restbetrag 45 Tage vor Anreise
60 bis 46 Tage vor Anreise 50% des Rechnungsbetrages
45 bis 0 Tage vor Anreise oder Nichterscheinen 100% des Rechnungsbetrages
Luxus Von der Bestätigung bis 90 Tage vor Anreise 50% des Rechnungsbetrages 30% Anzahlung, 70% Restbetrag 120 Tage vor Anreise
89 bis 0 Tage vor Anreise oder Nichterscheinen 100% des Rechnungsbetrages
Luxus Plus Von der Bestätigung bis 120 Tage vor Anreise 30% des Rechnungsbetrages 30% Anzahlung, 70% Restbetrag 120 Tage vor Anreise
89 bis 0 Tage vor Anreise oder Nichterscheinen 100% des Rechnungsbetrages

Wenn der Grund für die Stornierung von den Bedingungen Ihrer Versicherungspolice abgedeckt ist, können Sie diese Gebühren möglicherweise zurückfordern. Ungeachtet des Vorstehenden erstatten wir Ihnen keine Gelder für diese Tickets, wenn wir Ihre Inlandsflugtickets ausgestellt haben und Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt entscheiden, diese zu stornieren.

7. Preise Reiserouten

Der Preis Ihres Reiseplans basiert auf den bekannten Kosten zum Zeitpunkt der Ausstellung des Reiseplans. TO behält sich das Recht vor, zu jedem Zeitpunkt, bevor eine vollständige Zahlung Ihres Urlaubs erfolgt ist, einen Zuschlag zu erheben, wenn sich die Kosten seit dem Ausstellungsdatum des Reiseplans geändert haben. TO übernimmt Beträge bis zu 2% des Gesamtreisepreises und berechnet einen Zuschlag für jeden Betrag über 2%. Sollte der Zuschlag 10% des gesamten Reisepreises vor 60 Tagen vor dem Ankunftsdatum überschreiten, sind Sie berechtigt, die Reise zu stornieren und erhalten eine volle Rückerstattung aller gezahlten Beträge. Wir behalten uns das Recht vor, die angegebenen Preise jederzeit zu ändern und Fehler zu korrigieren, bevor Ihr Urlaub bestätigt wird. Auf uns bekannte Fehler und den dann gültigen Preis werden wir Sie bei der Buchung hinweisen.

Angelegenheiten, die einen Zuschlag beeinflussen, umfassen unter anderem Erhöhungen der Transportkosten, z. B. Treibstoff, Linienflugpreise und andere Zuschläge der Fluggesellschaft, Steuern oder Gebühren für Dienstleistungen wie Landesteuern oder Ein- oder Ausschiffungsgebühren an Häfen oder Flughäfen, oder Erhöhungen der Parkgebühren, Reservegebühren oder Konzessionsgebühren.

8. Änderungen durch Sie

Wenn Sie Ihre Reiseroute ändern möchten, nachdem eine Anzahlung geleistet wurde, werden wir unser Möglichstes tun, um die erforderlichen Änderungen vorzunehmen, vorausgesetzt, dass die Benachrichtigung schriftlich erfolgt. Jede Änderung ist abhängig von Ihren Änderungen kostenpflichtig.

9. Stornierung durch TO

Wir behalten uns unter allen Umständen das Recht vor, Ihren Urlaub aus beliebigen Gründen jederzeit zu stornieren, bevor die vollständige Zahlung eingegangen ist. Wir können keine Haftung übernehmen oder Schadensersatz zahlen, wenn die Erfüllung oder pünktliche Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen verhindert oder beeinträchtigt wird oder Sie infolge höherer Gewalt Schäden oder Verluste erleiden. Unter höherer Gewalt wird in diesen Buchungsbedingungen jedes Ereignis verstanden, das wir oder der betreffende Leistungserbringer auch bei aller gebotenen Sorgfalt nicht vorhersehen oder vermeiden konnten.

Zu solchen Ereignissen gehören wahrscheinlich Krieg, Kriegsgefahr, Bürgerkrieg, Aufruhr, zivile Unruhen/Unruhen, Arbeitskampf, tatsächliche oder drohende terroristische Aktivitäten, Natur- oder Atomkatastrophen, Feuer, Ausbruch einer Epidemie oder Pandemie, technische Probleme mit Transport, Stornierung oder Änderung eines geplanten Fluges, Schließung, Überlastung von Flughäfen oder Häfen, ungünstige Wetterbedingungen und alle ähnlichen Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Unter Umständen, die höherer Gewalt gleichkommen, erstatten wir Ihnen kein Geld zurück, wenn wir jedoch Gelder von unseren Lieferanten zurückerhalten können, werden wir diese Ihnen zurückerstatten.

10. Änderungen durch TO

Es ist unwahrscheinlich, dass wir Änderungen an Ihrem Urlaub vornehmen müssen, obwohl wir uns das Recht vorbehalten, jederzeit Änderungen vorzunehmen. Die meisten dieser Änderungen sind geringfügig und wir werden Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt schriftlich darüber informieren. Wenn eine wesentliche Änderung erforderlich ist, wie z. B. die Änderung Ihres Hin- oder Rückfluges um mehr als 12 Stunden oder eine wesentliche Änderung des Unterkunftsstandards, sofern diese nicht auf Umstände zurückzuführen ist, die höherer Gewalt gleichkommen, oder als Folge einer Änderung der eines planmäßigen Flugplans, haben Sie die Wahl, die neuen Arrangements zu akzeptieren, einen weiteren Urlaub mit uns zu nehmen oder Ihren Urlaub zu stornieren und eine vollständige Rückerstattung aller gezahlten Beträge zu erhalten.

Eine Entschädigung ist nicht zahlbar und es kann keine Haftung übernommen werden, die über das Anbieten der oben genannten Wahlmöglichkeiten hinausgeht, wenn wir aufgrund ungewöhnlicher oder unvorhergesehener Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen und deren Folgen wir nicht hätten vermeiden können, zu einer Änderung oder Stornierung gezwungen sind alle gebotene Sorgfalt. Es wird keine Entschädigung fällig und die oben genannten Optionen stehen nicht zur Verfügung, wenn wir stornieren, weil Sie eine Anforderung dieser Buchungsbedingungen, die uns zur Stornierung berechtigt, nicht erfüllt haben, oder wenn die Änderung geringfügig ist.

Eine geringfügige Änderung ist eine Änderung, von der wir unter Berücksichtigung der Informationen, die Sie uns zum Zeitpunkt der Buchung mitteilen oder von denen wir vernünftigerweise erwarten können, dass sie sie als Reiseveranstalter kennen, keine wesentlichen Auswirkungen auf Ihren bestätigten Urlaub haben werden. Für Kinder unter 3 Jahren wird keine Entschädigung gezahlt. Bitte beachten Sie, dass wir keine Haftung für Schäden, Verluste, Kosten oder andere Summen jeglicher Art übernehmen können, die:

  • Auf der Grundlage der Informationen, die Sie uns zu Ihrer Buchung vor unserer Annahme gegeben haben, konnten wir nicht vorhersehen, dass Sie leiden oder entstehen würden, wenn wir unseren Vertrag mit Ihnen brechen, oder
  • nicht auf eine Vertragsverletzung oder ein sonstiges Verschulden von uns oder unseren Mitarbeitern oder, soweit wir diese zu vertreten haben, unserer Lieferanten zurückzuführen sind. Darüber hinaus können wir keine Haftung für Beträge übernehmen, die sich auf geschäftliche Verluste beziehen.

11. Träger

Die Beförderung auf dem Luft- und Seeweg unterliegt den Geschäftsbedingungen der Fluggesellschaften, mit denen Sie reisen, und internationalen Konventionen. TO übernimmt keinerlei Haftung für Annullierungen, Streiks, Fahrplanänderungen, Umleitungen, technische Probleme, die nichts mit TO zu tun haben, verlorenes oder verlegtes Gepäck, Umbuchungskosten, verpasste Unterkünfte oder Verspätungen, die sich aus einer betrieblichen Entscheidung der betreffenden Fluggesellschaft ergeben. TO übernimmt keine Haftung für Tod, Verletzung oder Krankheit, die sich aus der Luft- oder Seebeförderung ergeben.

12. Ihre Verantwortung

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Reisedokumente, Pässe, Visa und Impfausweise in Ordnung sind und dass Sie sich bezüglich Impfungen von Ihrem Hausarzt beraten lassen. Wir verweisen insbesondere auf unser Informationsblatt vor der Abreise. TO bietet allgemeine Beratung, kann jedoch nicht haftbar gemacht werden, wenn Sie die geltenden Anforderungen vor Ihrer Abreise nicht erfüllen. TO übernimmt keine Haftung für Ratschläge allgemeiner Art vor Reiseantritt. Sie sind für einen rechtzeitigen Check-in für alle Flüge und für das Erscheinen verantwortlich, um alle im Voraus gebuchten Komponenten Ihres Urlaubs in Anspruch zu nehmen. Sie erhalten keine Gutschrift oder Rückerstattung, wenn Sie einen Teil Ihres Urlaubs nicht antreten oder wenn Sie Reisedokumente verlieren. TO macht Sie darauf aufmerksam, dass alle von uns angebotenen Reisen nach Afrika mit gewissen Risiken verbunden sind, die von Ihnen auf eigenes Risiko akzeptiert werden müssen. Wenn Sie solche Risiken mit uns besprechen möchten, beraten wir Sie gerne telefonisch oder schriftlich.

13. Versicherung

TO verlangt von Kunden den Abschluss einer Reiseversicherung. Der Kunde stellt sicher, dass er eine angemessene Versicherung abschließt, einschließlich Todesfall-, Kranken- und Evakuierungsversicherung, um Verluste oder Schäden abzudecken.

14. Das Gesetz

Die vorstehenden Buchungsbedingungen sind zusammen mit der gesamten Korrespondenz Bestandteil Ihres Vertrages mit TO. Dieser Vertrag und alle sich daraus ergebenden Angelegenheiten unterliegen dem tansanischen Recht und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt, und die Gerichte von Tansania haben die ausschließliche Zuständigkeit für alle Verfahren zwischen uns, die sich entweder auf unseren Vertrag beziehen oder sich daraus ergeben.

15. Verzicht auf Ansprüche gegen den Einführer

Wenn Sie von einer anderen Partei (z. B. einem Reisebüro) an uns verwiesen wurden, erklären Sie sich damit einverstanden, diese schadlos zu halten und auf alle Ansprüche gegen diese Partei zu verzichten. Alle Probleme, die Sie möglicherweise haben, müssen an uns gerichtet und gemäß den Bedingungen unseres Vertrags behandelt werden.

16. Probleme

Wenn Sie während Ihres Urlaubs ein Problem haben, informieren Sie bitte sofort den zuständigen Veranstalter (Camp/Hotelmanager/Safari-Guide), und er wird sich bemühen, Abhilfe zu schaffen. Wenn Ihr Problem nicht gelöst werden kann, müssen Sie sich an das TO-Büro wenden, damit wir die Möglichkeit haben, das Problem zu untersuchen und zu beheben.

17. Gepäck

Alle Gepäckstücke und persönlichen Gegenstände liegen jederzeit in der Verantwortung des Kunden und das Unternehmen übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden an persönlichen Gegenständen, wie auch immer diese entstehen. * Kunden haben Anspruch auf eine Tasche von nicht mehr als 15 kg (Rucksack oder Softbag – kein Hardtop-Koffer) und einen Tagesrucksack. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Übergepäck abzulehnen. Bitte beachten Sie, dass auf unseren Trekkingtouren und auf einigen „Busch“-Flügen andere Gepäckbestimmungen gelten können.

18. Risiko

Das Unternehmen und seine Eigentümer, Direktoren, Führungskräfte und Mitarbeiter haften nicht für Verletzungen oder Todesfälle von Personen auf der Tour oder für Verluste oder Schäden an persönlichem Eigentum, wie auch immer diese verursacht wurden. Das Unternehmen macht Sie auf die Tatsache aufmerksam, dass es bestimmte inhärente Risiken gibt, wenn Sie auf Safari sind oder sich an anstrengenden körperlichen Aktivitäten beteiligen. Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung, sich vor der Abreise angemessen medizinisch beraten zu lassen, was Medikamente, Impfungen und ob Sie fit genug sind, um die Reise anzutreten. Das Unternehmen haftet nicht für Krankheiten, Verletzungen oder Todesfälle, die während des Besuchs der Immobilien, die dem Unternehmen gehören und von ihm verwaltet werden, erlitten werden.

19. Autorität auf Tour

Die Entscheidungen des Reiseleiters / Fahrers des Unternehmens auf der Tour sind jederzeit endgültig und bindend. * Der Kunde muss jederzeit die Gesetze, Zoll- und Devisenbestimmungen aller besuchten Länder einhalten.

20. Marketing

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, während der Touren aufgenommene Fotos und Videos für Marketing- oder andere Werbezwecke zu verwenden. Der Kunde stimmt hiermit der Verwendung dieser Fotos zu und ermächtigt das Unternehmen, das Urheberrecht für diese Fotos und dieses Material zu behalten.

21. Preisänderungen​

Alle unsere Preise basieren auf den aktuellen Nationalparkgebühren und Steuern. Es gibt Gespräche darüber, dass in den ostafrikanischen Ländern im Jahr 2014 Änderungen der Steuervorschriften vorgenommen werden. Sollten die Behörden eine Erhöhung der Gebühren und Steuern beschließen, auch wenn diese möglicherweise derzeit nicht vorgesehen sind, müssen wir diese Erhöhungen anschließend an Sie weitergeben.

22. Zugang

Wir können nicht für Straßen- und Landebahnbedingungen verantwortlich gemacht werden, die das Reisen zeitweise unmöglich machen. Jegliche Änderungen der ursprünglichen Reiseroute unterliegen den oben aufgeführten Bedingungen und Tarifen, ungeachtet von Zugangsangelegenheiten oder Wetterbedingungen.

23. Höhere Gewalt

„Höhere Gewalt“ bedeutet in Bezug auf das Unternehmen alle Umstände, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen (einschließlich und ohne Einschränkung höhere Gewalt, Explosionen, Überschwemmungen, Stürme, Brände, Unfälle, Krieg oder Kriegsgefahr, Sabotage, Aufruhr, zivile Unruhen oder Requisition, Krankheit, Quarantäne, behördliche Eingriffe, Wetterbedingungen oder andere äußere Ereignisse).

Ist das Unternehmen von höherer Gewalt betroffen, wird es Sie unverzüglich über Art und Umfang davon informieren. Das Unternehmen gilt nicht als Verstoß gegen diese Punkte und Bedingungen oder ist Ihnen gegenüber anderweitig haftbar aufgrund von Leistungsverzögerungen oder Nichterfüllung einer seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag, soweit eine solche Verzögerung oder Nichterfüllung -Leistung auf höhere Gewalt zurückzuführen ist.

Wenn das Unternehmen von höherer Gewalt betroffen ist, ist es berechtigt und kann nach eigenem Ermessen alle Reservierungen ändern oder stornieren oder Reservierungen oder Vereinbarungen in Bezug auf die Besuche stornieren. Die Zahlung einer Rückerstattung durch das Unternehmen an Sie als Folge der Nichterfüllung eines Unternehmens wird sich nach Möglichkeit bemühen, Ihnen eine Rückerstattung zu leisten. Das Unternehmen ist jedoch berechtigt, von jeder erstattungsfähigen Erstattung die angemessenen tatsächlichen und potenziellen Kosten abzuziehen, die dem Unternehmen durch die höhere Gewalt entstanden sind.

24. Streitigkeiten

Wenn Sie während der Reise einen Grund für Beschwerden haben, müssen Sie dies unverzüglich der Unternehmensleitung per E-Mail [email protected] oder Telefon: +255 754 400 141 mitteilen

25. Zustimmung

Die Zahlung der Anzahlung oder einer anderen Teilzahlung für eine Reservierung gilt als Zustimmung zu allen Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Bedingungen, unter denen Sie sich bereit erklären, die Reservierung vorzunehmen, können nicht geändert oder ergänzt werden, es sei denn, dies geschieht schriftlich und ist von einem autorisierten Mitarbeiter des Unternehmens unterzeichnet.

26. Website-Werbung

Buchungen müssen per E-Mail an [email protected] erfolgen. Kann nicht mit anderen Angeboten, Werbeaktionen oder Rabatten kombiniert werden und unterliegt der Verfügbarkeit.