TREFFEN SIE UNSEREN Bergführer:
Daudi Jackson Kibona

Tansania - Daudi Jickson Kibona Stehend 1 - Bergführer Daudi Jackson Kibona
Position: Hilfsbergführer
Geburtsdatum: 1. Juli 1990
Geburtsort: Songwe, Tansania.
Gesprochene Sprache: Englisch und Suaheli.
Anzahl Jahre in der Reisebranche: 13 Jahre, vier Jahre Träger, dann neun Jahre Hilfsbergführer
Anzahl der Jahre bei Easy Travel: 1 Jahr

Über Daudi

Ich wurde im Isoko-Krankenhaus in der Region Songwe in Tansania geboren und lebte mit meinen Eltern und meinem älteren Bruder zusammen. Meine Ausbildung begann 1998 an der Mtula Primary School und danach an der St. Mbagatuzinde Secondary School. Beide Schulen befinden sich in der Region Songwe. Nachdem ich meine Grundschulausbildung abgeschlossen hatte, blieb ich etwa fünf Monate zu Hause und half meinen Eltern, während ich auf meine Ergebnisse wartete.

Danach bin ich in die Nachbarregion Mbeya gezogen, weil ich eine Karriere im Tourismus mit Weiterbildung am Molovian College anstreben wollte. Ich habe ein Jahr lang einen Bergführerkurs absolviert. Während dieser kurzen Zeit lebte ich allein in Mbeya.

Dann zog ich nach Arusha City und lebte mit meinem Freund zusammen, während ich einen dreimonatigen Bergsteigerkurs absolvierte. Meine erste Erfahrung mit einer echten Besteigung machte ich mit 22, als ich als Träger arbeitete. Ich bin sechs Tage lang auf der Machame-Route geklettert, und obwohl ich einer der Träger war, die im Basislager blieben (also kurz vor dem Gipfel), war es dennoch eine schwierige Erfahrung, weil es das erste Mal war, dass ich den Kilimandscharo bestiegen hatte .

2012 war ich bereits ein sehr erfahrener Träger und setzte mein Studium im Bergführerlehrgang fort. Dieser zweimonatige Kurs wurde am Mweka College in der Region Moshi durchgeführt. Ich habe mich sehr über meinen Bergführerschein gefreut und danach in mehreren Unternehmen gearbeitet und wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Derzeit lebe ich mit meiner Frau, die aus der Region Iringa stammt, und meiner vierjährigen Tochter, die Glory heißt. Wir leben im Stadtteil Kimandolu von Arusha City.

Nachdem ich geheiratet hatte, hörte ich, dass Easy Travel – ein großes Unternehmen – neue Reiseleiter einstellte, und ich bewarb mich. Meine Bewerbung war erfolgreich und ich wurde im Mai 2022 Bergführer. Seitdem war meine Zeit sehr lehrreich, da Easy Travel eine gründliche Ausbildung für alle Mitglieder der Bergmannschaft bietet. Das ist die beste Firma, mit der ich bisher zusammengearbeitet habe.

Lieblingspark in Tansania

Mein Lieblingspark in Tansania ist der Kilimanjaro Nationalpark. Der Kilimandscharo-Nationalpark hat erstaunliche Tiere, Vögel, Vegetation und den Kilimandscharo selbst! Der Kilimandscharo ist der größte freistehende Berg der Welt. Es ist ein Berg in der Nähe des Äquators, aber mit riesigen Gletschern. Der Kilimandscharo weist je nach Höhenlage unterschiedliche faszinierende Vegetationszonen auf.

Lieblingsstrecke

Meine Lieblingsroute ist die Lemosho-Route, die in acht Tagen zurückgelegt wird.

Lieblingsessen

Mein Lieblingsessen ist Reis und grüne Bananen. Dieses Gericht ist in meiner Stammessprache als „Machalali“ bekannt. Es wird mit Rindfleisch und Gemüse gekocht, aber mit Bananen als Hauptzutat. Ich liebe dieses Gericht, weil es das Hauptgericht zu Hause ist.

Lieblingshobby

Mein liebstes Hobby ist Fußball spielen und gucken. Mein Bruder und mein Vater spielten zu Hause, also schloss ich mich ihnen an.

Lieblingsfernsehsendung

Meine Lieblingssendung ist die WWF-Show, eine Show mit Wrestling-Wettkämpfen. Ich fühle mich glücklich, wenn ich die Wettkämpfer springen und kämpfen sehe! 

Lieblingssänger/-band

Meine Lieblingssängerin ist Celine Dion. Ich höre, singe und tanze gerne zu ihren Liedern. 

14 Fragen und Antworten mit Daudi

Der Kilimandscharo wurde 1976 in Tansania zum Nationalpark erklärt und 1978 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Der Kilimandscharo gehört zu den sieben Weltwundern. Es gibt sechs verschiedene Routen: die Lemosho-, Machame-, Marangu-, Rongai-, Umbwe- und schließlich die Mweka-Route, die nur für den Abstieg verwendet wird. 

Dieser Berg hat fünf Zonen. Jeder ist interessant. Die erste Zone ist die Anbauzone, in der die Einheimischen leben, und sie verdienen ihr Haupteinkommen aus der Landwirtschaft, einschließlich des Anbaus von Feldfrüchten wie Kaffee und Bananen.

Die nächste Zone ist die Regenwaldzone, in der Sie Tiere wie Schakale, Colobus-Affen, grüne Meerkatzen und Blaumeerkatzen finden können. In dieser Region können Sie auch Vögel wie den Turaco und verschiedene Tauben finden. 

Die Heide- und Moorlandzone ist die dritte Zone mit Bäumen wie dem Giant Kilimanjaro, Lobelia Decamia und Plateau. Zu den in dieser Region vorkommenden Vögeln gehören der Nektarvogel und der Alpenschwätzer.

Die Alpenzone ist die vierte Zone mit Vögeln wie dem Lammergeier, dem schwarz-weiß gestreiften Alpenschwätzchen und dem schwarz-weißen Raben. Die letzte Zone ist die Gipfelzone, von 4600 m bis 5895 m. Hier finden Sie Schnee und riesige Gletscher. 

Meine Lieblingsroute ist die Lemosho; Ich bin über acht Tage gelaufen. Wenn Sie die Lemosho-Route erklimmen, können Sie viele Tiere im Wald sehen, wie zum Beispiel Affen. Sie können auch Vögel wie den Turaco sehen. Sie werden auch die drei Gipfel des Kilimandscharo namens Shira, Mawenzi und Kibo Peaks sehen. Sie haben eine großartige Aussicht auf den Mount Meru, der sich im Arusha-Nationalpark befindet und der zweithöchste Berg Tansanias ist. Sie haben auch die Möglichkeit, das Ngorongoro-Hochland und Oldonyo Lengai, einen Vulkanberg in der Nähe des Lake Natron, zu sehen.
Easy Travel ist die beste Wahl für die Besteigung des Kilimandscharo, weil es das beste Erlebnis für Trekker und Crews bietet. Das Unternehmen führt Schulungen mit seinen Besatzungsmitgliedern durch.

Mein Lieblingsmonat des Jahres für die Besteigung des Kilimandscharo ist der Oktober. Oktober ist ein Sommermonat und das Wetter macht es einfach, die Attraktionen des Berges zu sehen. Es ist einer der Monate mit einer hohen Gipfelerfolgsquote. Die Lemosho-Route im Oktober ist meine Präferenz.

Mein Lieblingsteil des Kilimandscharo ist der Bergwald, in dem Sie Blaumeerkatzen, weiße und schwarze Stummelaffen und Grüne Meerkatzen sehen. Blumenarten wie Impatiens Kilimanjaro und Gladiola werden hier zu sehen sein. Ein weiterer meiner Lieblingsorte ist der Gipfel, wo Sie die größten Gletscher und den berühmten Aschegipfel sehen können. Sie können auch den Mount Meru sehen, wenn Sie den Gipfel erreichen.
Für viele ist es eine Überraschung, dass der Kilimandscharo auf seiner Spitze Gletscher und Eis hat, obwohl er sich in der Äquatorregion befindet. Je nach Kletterroute und -gebiet gibt es wechselnde Pfade und Landschaften.  
Meine Lieblingskultur in Tansania ist die des Stammes der Hadzabe. Diese Menschen leben in der Region Lake Eyasi. Ich mag, wie sie tanzen und sprechen, und ihre tägliche Aktivität besteht darin, Vögel und die Thompson-Gazelle zu jagen. Sie sind echte Jäger und Sammler und kleiden sich mit wenig Kleidungsstoff aus Affenhaut. Ich habe sie besucht, gejagt und mit ihnen getanzt, während ich mit meinen Freunden in ihre Region gereist bin. 

Trekker sollten einige der gebräuchlichen Suaheli-Wörter lernen, wie zum Beispiel:

'Jambo', was Hallo bedeutet.

'Hakuna Matata', was bedeutet, keine Sorgen.

"Mambo Vipi?", was Hallo bedeutet, und wie geht es dir?

Ich gehöre zu den Crewmitgliedern, die bis zu 20 kg Gepäck und Ausrüstung tragen können, während sie nach oben wandern. Eine andere Sache, die Trekker überraschen wird, ist zu erfahren, dass ich einer der wenigen Männer aus der südlichen Region Tansanias bin, der im nördlichen Teil eine Stelle als Führer gefunden hat. Obwohl die Songwe-Region (wo ich herkomme) hoch gelegen ist, war es dennoch eine Herausforderung für mich, den Kilimandscharo zu besteigen.

Jeder Trekker muss durch Übungen wie Joggen und Laufen für seine körperliche Fitness sorgen. Dies hilft Ihrem Körper, stärker zu werden und Ihre Atmung zu verbessern. Es ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Lungen zu stärken.

Die Vorbereitung Ihrer Ausrüstung ist sehr wichtig, z. B. ein guter Schlafsack, Regenkleidung und gute Schuhe zum Wandern. Das richtige Bekleidungsmaterial für die Besteigung des Gipfels ist unerlässlich.

Es ist wichtig, dass Sie Ihre verschriebenen Medikamente (falls von Ihrem Arzt empfohlen) wie Ibuprofen und Diamox dabei haben. Sinnvoll sind auch die richtigen Snacks, die Ihnen Energie und Kraft geben.

Ich habe den Kilimandscharo seit meinem 24. Lebensjahr mehr als 50 Mal bestiegen. Ich bin alle Routen gegangen. Obwohl ich bei meinem ersten Mal als Guide Schwierigkeiten hatte, den Gipfel zu erreichen, schaffte ich es, den Gipfel zu erreichen, indem ich eine positive Einstellung hatte und hart arbeitete.

Es gibt viele Herausforderungen während einer Besteigung des Kilimandscharo. Der Weg zum Gipfel ist der schwierigste Teil. Sie können mit medizinischen Problemen wie Kopfschmerzen, Erbrechen und Durchfall konfrontiert werden. Appetitlosigkeit ist aufgrund der großen Höhe üblich, eine neue Erfahrung für die meisten Körper. Aufgrund unzureichender oder ungeeigneter Ausrüstung kann es während des Gipfelteils auch sehr kalt werden. Beim Abstieg vom Gipfel haben die meisten Wanderer das Gefühl, dass ihre Beine nicht richtig funktionieren.

Mein bester Rat an Wanderer ist, sicherzustellen, dass Sie mit Ihrem Bergführer Ihre Gefühle über alles Mögliche, zum Beispiel die Höhenkrankheit, teilen. Dies wird Ihnen helfen, jedes Problem so früh wie möglich zu lösen. Verstecke nicht, wie du dich fühlst!

Ein weiterer wichtiger Ratschlag ist, sich um Ihre Gesundheit zu kümmern und Ihrer Sicherheit Priorität einzuräumen. Das Leben ist wichtiger, als sich dazu zu zwingen, an die Spitze zu steigen, wenn man sich nicht gut fühlt oder sein Gesundheitszustand anormal ist.

Es gibt viele Herausforderungen, denen ich mich gestellt habe. Einige Bereiche sind aufgrund der Landschaft und der Graduierung des Weges schwierig zu durchqueren. Einige Wanderer können einige Abschnitte nicht passieren oder haben Angst vor ihnen, wie z. B. der Barranco Wall, die rutschig sein kann und effektiv eine hohe Wand ist, die erklommen werden muss.

Einige Wanderer oder Besatzungsmitglieder werden während des Aufstiegs zum Gipfel krank, und wenn dies passiert, müssen die Besatzungsmitglieder wieder absteigen. Dies bedeutet, dass das Gepäckgewicht für die verbleibenden Besatzungsmitglieder, die weiterhin dafür verantwortlich sind, die restlichen Trekker zum Gipfel zu bringen, zunimmt.

REISEBEWERTUNGEN

Sehen Sie, was unsere Gäste zu sagen haben
Tansania - Bewertungen von Bergführern - Bergführer Daudi Jackson Kibona

Klicken Sie für weitere Bewertungen hier und geben Sie Mount Kilimanjaro in das Feld „Bewertungen durchsuchen“ ein.