Gliederung :
    Add a header to begin generating the table of contents

    Ein Führer zu Tansanias UNESCO-Welterbestätten

    5 Minuten gelesen
    5 Minuten gelesen
    Dramatische Landschaftsansicht des Serengeti-Nationalparks – Easy Travel Tansania
    Dramatische Landschaftsansicht des Serengeti-Nationalparks – Easy Travel Tansania

    Wissen Sie, was Tansania so besonders macht? Abgesehen von der reichen Tierwelt und Schönheit des Landes ist es voll von UNESCO Welterbestätten.

    Wir verbringen unser Leben damit, dieser Magie, diesen außergewöhnlichen Orten und diesem Gefühl der Ehrfurcht nachzujagen. Bei Reisen in abgelegene Ecken und Winkel der Welt ist es die natürliche, historische oder kulturelle Schwere eines Ortes, die sie zum Leben erweckt. Der Zweck des Reisens könnte also auch darin bestehen, lebendig zu werden, lebenslange Erfahrungen zu machen, bei denen wir etwas über unser gemeinsames kulturelles Erbe lernen … und uns selbst dabei.

    Wenn wir nach solchen weltlichen Schätzen suchen, ist einer der besten Orte, an denen ich meine Recherche beginnen möchte, die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

    Okay, zurück. Was ist die UNESCO?

    UNESCO steht für die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur. Sie wurde am 16. November 1945 gegründet und ist eine nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Organisation der Vereinten Nationen. Bonds between Nations hat dieses internationale Leitungsgremium geschaffen, um zukünftige Weltkriege zu vermeiden. Die UNESCO war ein Zweig dieses UNO-Olivenbaums, ein Ableger, der dazu beitrug, die Mission voranzubringen, eine Mission der friedlichen Diplomatie und der Bewahrung der Kultur.

    Warum ist die UNESCO wichtig?

    Mit 195 Mitgliedsnationen besteht die Mission der UNESCO darin, „Kultur- und Bildungsziele weltweit zu fördern, ein internationales Bekenntnis zur Rechtsstaatlichkeit, zur Gerechtigkeit und zur Erhaltung der Kultur- und Naturstätten der Welt zu pflegen“. (Quelle) Die UNESCO hütet die beeindruckendsten Natur- und Kulturschätze unserer Welt und unterstützt Bildungsangebote als wichtigste Voraussetzung für ihre Erhaltung. Hier ist ein kurzes Video, das erklärt, warum die UNESCO in der heutigen Welt wichtig ist:

    Welterbestätten: Die MVPs der Erde (die wertvollsten Orte!)

    Um die Mission der UNESCO voranzutreiben, begann die Organisation 1975 mit der Eintragung von Welterbestätten. Laut ihrer offiziellen Website hat eine Welterbestätte „kulturelle, historische, wissenschaftliche oder andere Bedeutung und ist durch internationale Verträge rechtlich geschützt. Diese Stätten werden als wichtig für die kollektiven Interessen der Menschheit erachtet.“ Hier ist eine Liste der vollständigen Kriterien, um eine Welterbestätte zu werden. (Quelle) Derzeit gibt es weltweit über 1.000 Welterbestätten.

    Tansania: Ein UNESCO-Führer im afrikanischen Erbe

    Afrika hat Hunderte dieser UNESCO-Welterbestätten, und Tansania ist mit sieben Standorten einer der führenden des Kontinents. Die guten Nachrichten? Fast alle sind auf Safarirundgängen und Inselausflügen leicht zu erreichen. Nachfolgend finden Sie alle sieben in bequemer Reihenfolge, sodass Sie sie wahrscheinlich bei Ihrer nächsten Reise nach Tansania besuchen werden. Lass uns gehen!

    Ngorongoro-Schutzgebiet (1979)

    Eine Gruppe von Gnus trinkt Wasser im Ngorongoro-Krater - Easy Travel Tansania
    Eine Gruppe Gnus trinkt Wasser im Ngorongoro-Krater - Easy Travel Tanzania

    Dieser beeindruckende Krater im Norden Tansanias war aus verdammt gutem Grund das erste UNESCO-Weltkulturerbe des Landes. Auf über 100 Quadratmeilen ist es eine konzentrierte Arena der Tierbeobachtung von der ersten bis zur letzten Minute. Dies ist Ihre beste Gelegenheit, das Spitzmaulnashorn zu sehen und die Big 5-Sichtungen abzurunden (Was sind die Big Five?). Außerdem wurden in der Nähe einige der ältesten Hominidenspuren gefunden, die über 3 Millionen Jahre alt sind!

    Serengeti-Nationalpark (1981)

    Tansania - easy travel serengeti 1024x683 1 - ein Führer zu Tansanias Unesco-Welterbestätten

    Der Name Serengeti stammt aus der Sprache der Massai und bedeutet „endlose Ebenen“. Wenn Sie zu einer Wildbeobachtungsfahrt hierher kommen, werden Sie verstehen, warum. Der 5.695 Quadratmeilen große Park wird jedes Jahr von über 2 Millionen Gnus, Zebras und Gazellen auf der Suche nach Nahrung und Wasser durchzogen. So etwas gibt es buchstäblich nirgendwo sonst auf der Erde. (Erfahren Sie mehr über die Wanderung der Großen Gnus). Mit mehr Löwen pro Kopf als irgendwo auf der Welt (über 3.000 im Park!) und einer hohen Biodiversität, seien wir ehrlich: Keine Tansania-Reise ist komplett ohne ein paar Nächte in der Serengeti. Hier sind 5 Gründe warum.

    Sansibars Steinstadt (2000)

    Tansania - Unesco-Welterbestätten von Tansania 5 - ein Führer zu den Unesco-Welterbestätten von Tansania

    Der Sansibar-Archipel oder die „Gewürzinseln“ liegt 50 Kilometer vor der Küste Tansanias und ist eine maritime Konstellation von atemberaubender Schönheit. Menschen aus der ganzen Welt kommen hierher, um sich an Sansibars Stränden zu entspannen, im badewannenwarmen Indischen Ozean zu tauchen und Gewürzfarmen zu erkunden. Stone Town ist der zentrale Herzschlag der Insel, eine Hauptstadt, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreicht und den Charakter und Charme von Havanna, Kuba, aufweist. Als erhaltener Swahili-Handelshafen erzählen seine architektonischen Wunder von geschichteten Sagen der Kolonialherrschaft im Laufe der Jahre. Hier sind die Die 5 besten Aktivitäten in Stone Town .

    Kilimandscharo (1987)

    Tansania – Shutterstock 1999605182 – Ein Führer zu den Unesco-Welterbestätten Tansanias

    Haben Sie Interesse, auf das Dach Afrikas zu klettern? Wenn das für Sie nach Urlaub klingt, suchen Sie nicht weiter. Mit 19.341 Fuß ist dieses hoch aufragende Massiv nicht nur ein schöner Berg. Der Kilimandscharo-Nationalpark ist ein Leuchtturm der Artenvielfalt und ökologischen Notwendigkeit für Tausende von Arten, ganz zu schweigen von den menschlichen Gemeinschaften, die um seine Basis herum leben. Es gibt sieben verschiedene Lebensraumzonen, durch die man an den Hängen des Vulkans wandert. Hier sind die Top 10 Fakten über den Kilimandscharo Das könnte Sie dazu inspirieren, den höchsten Punkt Afrikas zu erklimmen.

    Selous-Wildreservat (1982)

    Giraffe in Tansania

    Ausgesprochen „sa-loose“, ist dies einer der unbesungenen Helden Tansanias. Es ist das älteste und größte Wildreservat des Kontinents, was übersetzt bedeutet, dass es jede Menge Wildtiere und jede Menge Abenteuer gibt. Im Süden von Tansania gelegen, werden Sie weniger Besucher als Safari-Strecken im Norden finden, aber die gleiche Menge an Wildtieren und Schönheit. Zum Beispiel gibt es ein Schutzgebiet für schwarze Nashörner und – warten Sie darauf –440 verschiedene Vogelarten. Für nähere Informationen: Lern mehr.

    Kondoa Rock-Art Sites (2006)

    Malerei

    Für alle, die sich für Petroglyphen und Felskunst interessieren, ist hier Ihr nächstes Ziel. Zwischen überhängenden Felsen finden Sie fast 200 einzigartige Stätten mit Felsmalereien, die bis zu 7.000 Jahre zurückreichen. Darstellungen der Mensch-Tier-Beziehung, Zeremonien und Symbole durchdringen diese Klippen in rotem Ocker und weißer Farbe. Der Trust for African Rock Art hat einige hilfreiche Informationen über Kondoa und andere (Quelle).

    Ruinen von Kilwa Kisiwani und Songo Mnara (1981)

    Diese Ruinen befinden sich auf winzigen Inseln im Süden und zeigen Überreste von zwei bedeutenden afrikanischen Handelshäfen, die im 13. und 14. Jahrhundert im Volksmund genutzt wurden. Hier ist die Große Moschee von Kilwa die älteste erhaltene Moschee an der Küste Ostafrikas, und ihre UNESCO-Ernennung ist hauptsächlich auf die herausragenden architektonischen Meisterleistungen zurückzuführen. Lesen Sie hier mehr über die UNESCO-Liste: (Quelle)

    Das Endergebnis

    Es gibt 195 Länder auf der Welt. Sieben Kontinente. Die Welt wimmelt von Abenteuern und Erlebnissen auf Schritt und Tritt, die dich für immer verändern können. Wie wählen Sie also aus, wohin Sie gehen und was Sie sehen möchten? Wir empfehlen Ihnen, mit der UNESCO zu beginnen. Kartieren Sie ihre Welterbestätten, die vor historischer, kultureller und natürlicher Relevanz nur so sprudeln, und gehen Sie dann hinaus und erkunden Sie sie. Tansania ist ein perfekter Ort, um solche Relikte zu finden, und Easy Travel kann Reisen zu jedem von ihnen erleichtern. Kontaktiere uns heute.

    Wie kommen Sie dahin?

    Egal, ob Sie sich uns für eine Auszeit im Strandkämmstil anschließen möchten Sansibar, Erkunden der Serengeti auf einem Afrikanische Safari oder klettern Kilimandscharo Mit unseren erfahrenen Guides sind wir hier, um Ihnen zu helfen. Du bist dir noch unsicher, wann du am besten bei uns einsteigen kannst? Kontakt und wir helfen Ihnen bei der Beantwortung all Ihrer Fragen.

    Musaddiq Gulamhussein - Eigentümer - Easy Travel Tansania

    Über den Autor: Musaddiq

    Treffen Sie Musaddiq Gulamhussein, Inhaber von Easy Travel Tanzania, einem Reiseunternehmen, das seit über 35 Jahren lebensverändernde Safari-Erlebnisse anbietet. Musaddiq hat Tansania erkundet und dabei ein tiefes Verständnis für die lokalen Kulturen und Traditionen entwickelt. Verfolgen Sie seine Reise und gewinnen Sie Einblicke in die afrikanischen Safari-Erfahrungen über die sozialen Medien und den Blog von Easy Travel.

    In Kontakt kommen

    Lesen Sie mehr Blogs wie diesen:

    Gibt es Fragen? Wir sind hier um zu helfen!