Gliederung :
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen

    5 erstaunliche Fakten über das Nilpferd

    4 Minuten gelesen
    Fakten über Flusspferde in Tansania Einfaches Reisen

    Das Nilpferd ist ein zwei Tonnen schwerer Amphibienpanzer Afrikas und das drittgrößte Landsäugetier der Erde (an erster Stelle Elefanten, an zweiter Stelle Nashörner). Diese rundlichen, wasserliebenden Giganten können so lang werden wie eine erwachsene Giraffe und mehr als doppelt so groß wie eine durchschnittliche Limousine. Nilpferde sind oft in Schlammbädern ihres eigenen Mülls zu finden, mit denen man sich nicht anlegen sollte, selbst mit diesen niedlichen Beinen.

    Das Nilpferd ist ein griechischer Name, der darauf hindeutet, dass es sich um ein „Wasserpferd“ handelt, aber Flusspferde sind alles andere als Reiter. Tatsächlich sind sie vielleicht das seltsamste und gefährlichste Tier, das Sie auf einer Safari sehen werden, sechzehn Stunden am Tag halb untergetaucht entlang von Flüssen in ihren Gruppen oder „Aufblähungen“ von 10-20 Flusspferden.

    Hier haben wir die neuesten und besten Informationen zusammengestellt, die Sie unbedingt wissen müssen, für Ihre Safari-Einweisung über aufgeblähte Nilpferde. Ziehen Sie also Ihren Regenmantel an (Sie werden gleich erfahren, warum) und machen Sie sich bereit, von der Nilpferd-Weisheit beeindruckt zu werden, Fakten, die Ihre Safari-Gruppe sicherlich beeindrucken werden.

    Wir stellen Hippopotamus vor: Die tonnenförmigen U-Boote der Serengeti

    Tansania – Shutterstock 109525283 – 5 erstaunliche Fakten über das Nilpferd
    • Artname: Nilpferd amphibisch. Zwei Arten: Gewöhnliches Flusspferd (was Sie auf einer Safari erleben werden) und das Zwergflusspferd, eine vom Aussterben bedrohte Art, die in den Wäldern und Sümpfen Westafrikas beheimatet ist.
    • Nilpferd Durchschnittliche Lebensdauer: Bis zu 40-50 Jahre.
    • Nilpferd Größe: Ein durchschnittlicher Erwachsener kann 3,5 Meter lang, 1,5 Meter hoch und 3.000 bis 7.000 Pfund schwer sein.
    • Nilpferd-Bereich: Historisch weit verbreitet in Nordafrika und Europa. Jetzt nur noch in ausgewählten Teilen Afrikas.
    • Geschätzte Nilpferdpopulation: 125.000 – 150.000 weltweit. 20.000 – 30.000 in Tansania. Am dichtesten besiedelt in Tansania: Katavi-Nationalpark, Serengeti-Nationalpark.

    5 Fakten über das Nilpferd, von denen Sie noch nie gehört haben

    Nilpferd

    1. Sie können 5 Minuten lang die Luft anhalten

    Was Ihnen bei Nilpferden vielleicht auffällt, ist, dass sich die meisten ihrer wichtigen Teile – Ohren, Nase und Augen – oben auf ihrem massiven Kopf befinden. So können sie den größten Teil des Tages halb unter Wasser bleiben. Natürlich gehen Flusspferde mit eingebauten Schutzbrillen unter die Oberfläche, einem durchsichtigen Film, der ihre Augen bedeckt, damit sie sehen können, während sie sich bewegen. Schwimmen können sie allerdings nicht. Flusspferde sinken. Stattdessen laufen oder rennen sie am Grund des Flusses entlang. Toll. (Quelle)

    2. Nilpferde sind mit Walen verwandt

    Aufgrund ihrer haarlosen Haut und runden Bäuche hielten viele Wissenschaftler Flusspferde für eine Art Schwein. Nicht annähernd. Nilpferd-Vorfahren sind eigentlich mehr Wale und Delfine als jede andere Art. Obwohl immer noch umstritten, ist dies die vorherrschende Schlussfolgerung: dass Flusspferde von diesen abgewichen sind Wal Vorfahren vor 55 Millionen Jahren. (Quelle)

    3. Pablo Escobar, kolumbianischer Drogenboss, besaß Flusspferde

    Escobar, einst der weltweit meistgesuchte Boss im südamerikanischen Drogenhandel, war so reich, dass er seinen eigenen Zoo gründete. Escobar importierte unter anderem fünf Flusspferde, die er bis zu seinem Tod im Jahr 1993 auf seiner Ranch besaß. Seitdem verwahrloste der Zoo, und diese Flusspferde entkamen und begannen sich fortzupflanzen. Heute gibt es in Kolumbien mehr als 50 wild lebende Flusspferde – die größte Population außerhalb Afrikas – und das ist zu einem kleinen Problem geworden. (Quelle).

    4. Babyflusspferde sind die süßesten (und die größten)

    Wenn Sie einen schlechten Tag haben, führen Sie einfach eine Websuche nach „Babyflusspferden“ durch und Ihre Stimmung wird sich zweifellos ändern. Nilpferdkinder, die mit 100 Pfund durch den Geburtskanal kommen, werden unter Wasser geboren und müssen sofort schwimmen lernen. Schnell lernen sie, wie sie unter Wasser Milch von ihrer Mutter schöpfen. Nun, das ist Multitasking. (Quelle) Klicken Sie auf . hier um das Video zu sehen

    5 – Hippo Poo spielt eine wichtige Rolle

    Als Pflanzenfresser fressen Flusspferde 80-100 Pfund Gras in einer einzigen Mahlzeit. Da sie den ganzen Tag in Flüssen und Seen sitzen, gelangt ihr Dung natürlich in die Wasserstraßen, was vielen Arten zugute kommt (ein Phänomen, das als „Koprophagie“ bezeichnet wird). Der nährstoffreiche Flusspferdmist ist heute ein notwendiger Bestandteil für die Gesundheit vieler Flüsse in Afrika. Wo wir gerade beim Thema sind, ihre Exkremente werden auch verwendet, um Partner anzulocken. Wie genau? Männchen schleudern das Zeug mit dem Propeller ihres Schwanzes, um ein Weibchen zu beeindrucken. Je weiter der Wurf, desto besser die Torchancen. Kein Witz. ( Quelle Quelle)

    Endeffekt?

    Hier ist eine gute Faustregel für jede Safari: Besuchen Sie Wasserstellen. Flüsse, Seen und Teiche ziehen alle bedeutende Wildtiere an, und Ihr erfahrener Easy Travel-Guide kennt die besten Orte, um solche wasserliebenden Kreaturen zu beobachten – Krokodile, Gnus, Vögel … und Flusspferde. Flusspferde sind Nachkommen von Walen, sie lieben es, im flachen Wasser zu rollen und zu spielen, und ihre Nachkommen sind wahrscheinlich die entzückendsten Dinge auf der Erde. Kontaktieren Sie Easy Travel noch heute und lassen Sie uns noch heute Ihren Besuch in Tansania planen.

    Wie kommen Sie dahin?

    Mit über 30 Jahren Erfahrung ist Easy Travel ein preisgekrönter Reiseveranstalter mit umfassenden Kenntnissen der einheimischen Tierwelt in Tansania. Unsere Führer alle haben jahrzehntelange Erfahrung und wissen, wohin, wann und wie man diese Tiere (und viele mehr!) am besten sieht. Klicken Sie hier Für mehr Information. Erleben Sie unseren Comfort hautnah Begegnungen mit Wildtieren Tour. Alternative in Kontakt kommen und bauen Sie Ihre Reise Ihres Lebens auf.

    Musaddiq Gulamhussein - Eigentümer - Easy Travel Tansania

    Über den Autor: Musaddiq

    Treffen Sie Musaddiq Gulamhussein, Inhaber von Easy Travel Tanzania, einem Reiseunternehmen, das seit über 35 Jahren lebensverändernde Safari-Erlebnisse anbietet. Musaddiq hat Tansania erkundet und dabei ein tiefes Verständnis für die lokalen Kulturen und Traditionen entwickelt. Verfolgen Sie seine Reise und gewinnen Sie Einblicke in die afrikanischen Safari-Erfahrungen über die sozialen Medien und den Blog von Easy Travel.

    In Kontakt kommen

    Lesen Sie mehr Blogs wie diesen:

    Gibt es Fragen? Wir sind hier um zu helfen!