Bergführer Kajeli-Erick
Von Entwickler
Veröffentlicht am 7. Februar 2023

TREFFEN SIE UNSEREN Bergführer:
Kajeli Mjeta Erick

Tansania - kajeli mgeta erick stehend - bergführer kajeli-erick
Position: Bergführer
Geburtsdatum: 26. Januar 1980
Geburtsort: Bezirk Bunda, Region Mara, Tansania
Gesprochene Sprache: Englisch, Suaheli und Jita (Muttersprache)
Anzahl Jahre in der Reisebranche: 13 Jahre (2009 – bis heute)
Anzahl der Jahre bei Easy Travel: 9 Jahre (2013 – bis heute)

Über Kajeli

Ich bin jetzt 42 Jahre alt und das fünfte und jüngste Kind in unserer Familie. Meine Sekundarschulbildung begann 1994 an der Mungwi Secondary und ich verließ sie 1998. Danach schaffte ich es, meinen Lebensunterhalt durch Arbeiten in vielen verschiedenen Jobs zu verdienen, bis ich mich 2009 entschied, das Tourismus-College in Arusha zu besuchen. Dies war ein Studium, um ein professioneller Reiseleiter zu werden. Parallel dazu absolvierte ich einen Kurzlehrgang zum Kilimandscharo-Bergführer und machte 2010 meinen Abschluss. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits als Bergführer tätig.

2012 habe ich meine Frau geheiratet und wir sind mit einem Kind gesegnet; Sie ist acht Jahre alt und die Freude meines Lebens. Wir leben glücklich zusammen in Maji ya Chai, am Stadtrand von Arusha.

Lieblingspark in Tansania

Mein Lieblingspark ist der Kilimandscharo-Nationalpark, einfach weil ich Trekking liebe und der Berg in seinen Attraktionen einzigartig ist. Ich bin froh, dass es nur einen Kilimandscharo auf der Welt gibt … und zwar in meinem eigenen Land!

Lieblingsstrecke

Die achttägige Lemosho-Route ist mein Favorit

Lieblingsessen

Ich mag Ugali (Maisbrei) und gebratenen Fisch mit Eintopf, weil ich vom Seeufer komme und wir früher viel für unsere Mahlzeiten gefischt haben

Lieblingshobby

Meine Leidenschaft ist das Reisen, um die wunderbare, vielfältige Tierwelt Tansanias zu entdecken. Wann immer ich Zeit und Geld habe, nutze ich die Gelegenheit zu reisen.

Lieblingsfernsehsendung

Der Tansania Safari-Kanal ist einer meiner Favoriten, da seine Programme mein Wissen über Wildtiere erweitern

Lieblingssänger/-band

Mein Lieblingssänger ist Sinach (Osinachi Kalu), ein Gospelsänger aus Nigeria. Sie schreibt viele Lieder über die Anbetung Gottes.

14 Fragen und Antworten mit Kajeli

Der Kilimandscharo ist die Reise Ihres Lebens, denn er ist der höchste freistehende Berg der Welt und sehr nah am Äquator – aber mit permanenten Gletschern. Um den Gipfel zu erreichen, muss ein Kletterer durch seine fünf Zonen navigieren: die Kulturzone, die Bergregenwaldzone, die Moorlandzone, die Wüstenzone und die arktische (Gipfel-) Zone. Die Besteigung des Kilimandscharo ist also wie eine Reise von den Tropen in die Arktis für nur ein paar Tage!
Lemosho ist meine Lieblingsroute. Wanderer haben mehr Zeit, sich vor dem Gipfel zu akklimatisieren, da der Höhenunterschied von einem Lager zum nächsten weniger als 1000 Meter beträgt. So lässt es sich am besten akklimatisieren.
Easy Travel ist die beste Wahl, da das Unternehmen über ein gutes Management verfügt, das sich vor, während und nach der Wanderung um die Bergcrews und die Kletterer kümmert. Das Unternehmen verfügt über die am besten ausgebildeten Guides mit Wilderness First Responder (WFR)-Zertifikaten. Diese sorgen für die Sicherheit von Kletterern und Crew am Berg. Easy Travel bietet auch die allerbeste Ausrüstung und Verpflegung.
Mein Lieblingsmonat des Jahres zum Klettern ist der August, weil es der trockenste Monat auf dem Berg ist. Der Gipfel ist die meiste Zeit klar.
Mein Lieblingsteil des Kilimandscharo ist der Gipfel wegen seiner einzigartigen Attraktionen. Dazu gehören seine permanenten Gletscher, der Krater selbst und die Aschegrube. Der Krater ist bekanntermaßen erloschen, während die Aschegrube ruht. Deshalb ist der Kilimandscharo als schlafender Vulkan bekannt.
Die Leute sind überrascht, die permanenten Gletscher auf der Spitze eines Berges so nahe am Äquator zu sehen.
Die Massai-Kultur ist meine liebste tansanische Kultur, insbesondere ihr traditioneller Kleidungsstil – dieser ist über viele Generationen hinweg unverändert geblieben.

Karibu, was „Willkommen“ bedeutet.

Asante, was „Danke“ bedeutet.

Tembea Pol Pol, was „langsam gehen“ bedeutet.

Meine Gäste werden überrascht sein zu erfahren, dass ich ein Wilderness First Responder mit mehr als 13 Jahren Erfahrung als Bergführer bin.

Ich rate allen Bergsteigern, sich die richtige Bergausrüstung zu besorgen, wie z. B. richtige Wanderschuhe und hochwertige, wasserdichte Regenkleidung. Es ist auch wichtig, genügend Kleidungsschichten zu haben, um sich während der gesamten Wanderung warm zu halten, insbesondere in den Stunden der Dunkelheit und am Gipfeltag.

Ich habe den Kilimandscharo in den letzten 13 Jahren 18 Mal im Jahr bestiegen, ungefähr 230 Mal.

Eine der größten Herausforderungen ist das schlechte Wetter während der Regenzeit, da von der Kleidung bis zur Ausrüstung alles nass wird. Starke Winde oder Schneestürme können es schwierig machen, die Wanderung fortzusetzen, und manchmal müssen die Wanderer absteigen.
Ich würde den Menschen raten, täglich 3 bis 4 Liter Wasser zu trinken, mit Elektrolyten wie Mineralwasser. Der menschliche Körper enthält Mineralien, und wenn wir viel Wasser trinken, werden diese Mineralien ausgewaschen. Ich würde auch jedem raten, langsam aufzusteigen und sich warm anzuziehen.

Unter den vielen Herausforderungen, denen ich als Bergführer gegenüberstehe, möchte ich die Trekker hervorheben, die nicht alle notwendigen Informationen über ihre Krankengeschichte preisgegeben haben, diejenigen, die nicht die gesamte notwendige Ausrüstung mit sich führen (und sich weigern, sie vor dem Aufbruch überprüfen zu lassen). !), und natürlich das schlechte Wetter – wie z.

REISEBEWERTUNGEN

Sehen Sie, was unsere Gäste zu sagen haben
Tansania - Bewertungen von Bergführern - Bergführer Kajeli-Erick

Klicken Sie für weitere Bewertungen Hier und geben Sie Mount Kilimanjaro in das Feld „Bewertungen durchsuchen“ ein.