Einführung in den Arusha-Nationalpark

Nur eine kurze Autofahrt von der Stadt Arusha und Moshi entfernt, ist der Arusha-Nationalpark der am besten zugängliche Park in Tansania und beherbergt Kilis Schwester, Mount Meru.
Obwohl es mit 552 Quadratkilometern nur ein kleiner Park ist, bietet er viele fantastische Aktivitäten wie Pirschfahrten, Wandersafaris, Kanusafaris und vieles mehr.

Warum den Arusha Nationalpark besuchen?

  • Blick auf den magischen Mount Meru und die umliegenden Landschaften.
  • Der Arusha Nationalpark bietet die größte Giraffenpopulation in Tansania.
  • Der Park bietet Kanusafaris an, die Sie in anderen Northern Safari Circuit Parks nicht finden können. Zusammen mit der hohen Tierkonzentration werden Sie hier sicher Ihren Spaß haben.

Anreise zum Arusha Nationalpark

Auf der Straße

Der Arusha-Nationalpark ist über die Straße von der Stadt Arusha aus erreichbar. Die Fahrt von Arusha dauert etwa 50 km/1 Stunde Fahrt.

Mit dem Flugzeug

Tägliche Linienflüge nach Kilimanjaro und Arusha von Dar es Salaam mit Auric Air, Coastal Aviation und Precision Air.

Beste Reisezeit für den Arusha Nationalpark

Der Arusha Nationalpark ist das ganze Jahr über ein beliebtes Safariziel.
In Bezug auf hervorragende Wildbeobachtungen ist es am besten, den Park während der Trockenzeit von Juni bis Oktober zu besuchen. Darüber hinaus ist die Vogelbeobachtung das ganze Jahr über am besten – insbesondere im November und April.

Dabei handelt es sich um Zugvögel Nordafrika und Europa sind im Park anwesend, zusammen mit den einheimischen Vögeln, die ihr Brutgefieder zur Schau stellen.

Tansania - Ruaha Nationalpark 19 - Arusha Nationalpark

Lassen Sie uns Ihre Reise durch den Arusha-Nationalpark planen

Fragen Sie jetzt an und unser Safari-Spezialist wird sich in Kürze bei Ihnen melden.

Wetter in Arusha-Nationalpark

Jan Feb Beschädigen Apr Dürfen Jun Juli Aug Sep Okt Nov Dez

Aktivitäten im Arusha-Nationalpark

Mit seinen üppigen Wäldern, gewundenen Flüssen und beeindruckenden Berggipfeln bietet der Park viele Möglichkeiten für ein Outdoor-Abenteuer für jedermann.

Tierwelt im Arusha-Nationalpark

Der Arusha Nationalpark ist bekannt für seine natürlich hohe Tierkonzentration. Ein erstaunlicher Vorgeschmack auf die atemberaubende reiche Tierwelt, die Tansania zu bieten hat.

Vögel im Arusha-Nationalpark

Der Arusha-Nationalpark gehört zu den besten Vogelbeobachtungszielen im Norden Tansanias. Der Park beherbergt über 400 Vogelarten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die unten aufgeführten.

Landschaft im Arusha-Nationalpark

Eingebettet am Fuße des Mount Meru und Heimat unzähliger Tierarten bietet die Landschaft eine unglaubliche Gelegenheit, die Natur von ihrer schönsten Seite zu erleben.

Übernachtung im Arusha-Nationalpark

Von luxuriösen Safari-Lodges bis hin zu rustikaleren Campingerlebnissen gibt es viele großartige Übernachtungsmöglichkeiten im Arusha-Nationalpark.

Arusha-Nationalpark-Touren: Unsere Top-Touren im Arusha-Nationalpark

Bewertungen von Arusha Nationalpark

Die häufigsten Fragen für den Arusha-Nationalpark beantwortet

Der Lake-Manyara-Nationalpark ist anders als alles, was Sie bisher gesehen haben. Sie haben also Fragen. Wir sind seit Jahrzehnten zu Gast. Wir haben also Antworten.
Abgesehen davon, dass der Arusha-Nationalpark der am leichtesten zugängliche Park im nördlichen Safari-Zirkel ist, bietet er eine Reihe von Tier- und Landschaftsvielfalt. Dazu gehören schwarz-weiße Colobus-Affen, Wasserfälle, Seen, Krater, Sümpfe und Kilis Schwester Mount Meru.
Derzeit gibt es im Park sieben Seen: Small Momella, Big Momella, Kusare, Lekandiro, El Kekhotoito, Tulusia und Rishateni.
Besonders gern! Neben der hohen Tierkonzentration hier bietet der Park auch eine wunderbare Vogelwelt, Landschaft und einfachen Zugang.
Einige der Höhepunkte einer Arusha-Safari sind der Mount Meru, die Momella-Seen, der Ngurdoto-Krater, das Ngurdoto-Museum und viele mehr.
Absolut! Mit seinen sieben Seen können Sie hier im Arusha-Nationalpark Kanusafaris auf dem Momella-See unternehmen.
Wandersafaris gehören zu den besten Safariaktivitäten im Arusha Park. Dies ist insbesondere ein Spaziergang am Fuße des Mount Meru, bei dem Sie nach Affen, Büffeln, Zebras und mehr suchen können.

Sie können Arusha entweder mit dem Flugzeug oder der Straße erreichen. Es dauert nur 45 Minuten von der Stadt Arusha zum Arusha-Nationalpark.

Wenn Sie jedoch in Dar es Salaam landen, beträgt die Fahrtzeit mit dem Bus etwa 12 Stunden, um den Park zu erreichen. Sie haben auch die Möglichkeit, eine Stunde lang mit dem Flugzeug zu reisen und zum Kilimanjaro International Airport oder Arusha Airport zu gelangen.
Das Wetter in Arusha ist im Allgemeinen warm und gemäßigt, mit weniger Niederschlag. Allerdings wird das Wetter von Mitte Mai bis September kalt, also tragen Sie bei einem Besuch in diesen Monaten eine Jacke.

Sie können das ganze Jahr über besuchen. Wenn Sie jedoch ein hervorragendes Wildbeobachtungserlebnis wünschen, ist die beste Zeit, um den Arusha Park zu besuchen, von Dezember bis März, dann von Juni bis September – die Monate, die mit der Trockenzeit des Parks zusammenfallen.

Der beste Weg, Ihre Reise in den Arusha-Nationalpark zu planen, besteht darin, sie einem preisgekrönten lokalen Reiseveranstalter wie Easy Travel anzuvertrauen. Wir haben 35 Jahre Erfahrung auf dem Buckel und garantieren unseren Gästen das bestmögliche Erlebnis.

Wie es funktioniert

Tansania - Safari-Spezialist - Arusha-Nationalpark

Hi!

Benötigen Sie Hilfe bei der Planung
Ihre Tansania-Tour?

Andere Parks, Seen und Berge

Neben dem bezaubernden Arusha-Nationalpark können Sie Ihrem Hauptziel für Safaris weitere Parks hinzufügen, wie die unten gezeigten.