Gliederung :
    Add a header to begin generating the table of contents

    Besteigung des Kilimandscharo: Alles, was Sie wissen wollen

    11 Minuten gelesen
    Den Kilimandscharo besteigen – alles, was Sie wissen möchten

    Die Besteigung des Kilimandscharo ist ein einmaliges Erlebnis auf Afrikas höchstem Berg – dem Kilimandscharo. Dieses Abenteuer führt Sie zu schneebedeckten Gipfeln, die verträumt und surreal sind und die Sie für den Rest Ihres Lebens nie vergessen werden!

    Der Kilimandscharo ist auch der höchste freistehende Berg der Welt, eine würdige Herausforderung für einen erfahrenen Bergsteiger. Wenn die Besteigung des Kilimandscharo ganz oben auf Ihrer Wunschliste steht, dann werden Sie das tun muss alles wissen über den Aufstieg, um Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Gipfeltag zu erhöhen.

    Ist die Besteigung des Kilimandscharo während COVID-19 möglich?

    Tansania - ist die Besteigung des Kilimandscharo während covid 19 möglich - Besteigung des Kilimandscharo: alles, was Sie wissen wollen

    Die kurze Antwort lautet: Ja. Trotz der Einschränkungen und Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der COVID-19-Pandemie bleibt die erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo weiterhin möglich. Jedoch, Vorsichtsmaßnahmen sind zwingend erforderlich Für dieses spannende Abenteuer und als Entdecker ist es wichtig zu verstehen, was diese mit sich bringen.

    Der Kilimandscharo, der gewaltige Stolz Tansanias und der höchste Gipfel Afrikas, zieht Abenteurer aus der ganzen Welt an. Jetzt haben die meisten Kilimandscharo-Reiseveranstalter mehr denn je umgesetzt strenge Maßnahmen weiterhin sichere und erfolgreiche Aufstiege zu ermöglichen und dabei den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation zu COVID-19-Maßnahmen zu entsprechen.

    Regelmäßige Temperaturkontrollen gehören zur neuen Normalität und helfen bei der Früherkennung von Symptomen bei Kletterern und Besatzung. Soziale Distanzierung – auch wenn sie während der Kilimandscharo-Wanderung eine Herausforderung darstellt – wird, wo immer möglich, gefördert, insbesondere zu Essenszeiten, an Rastplätzen und auf Campingplätzen.

    Es wurden außerdem gründliche Händedesinfektionsroutinen eingeführt, um die Übertragung von Viren durch Körperkontakt zu verhindern, insbesondere im Hinblick auf die gemeinsame Nutzung von Campingausrüstung und -einrichtungen. Darüber hinaus bieten Reiseveranstalter jetzt einen vollständigen Leitfaden für Anfänger zur Besteigung des Kilimandscharo an, der auf den jeweiligen Kontext zugeschnitten ist COVID 19.

    Dazu gehört die Aufklärung von Kletterern über vorbeugende Maßnahmen, die Bereitstellung klarer Protokolle zum Tragen von Masken, die Sicherstellung einer regelmäßigen Desinfektion häufig berührter Bereiche und die Bereitstellung umfassender medizinischer Unterstützung – alles entscheidende Vorteile für jeden Versuch, den Kilimandscharo unter den gegenwärtigen Umständen zu besteigen.

    Sie müssen diese Sicherheitsrituale ab dem Moment Ihrer Landung am Kilimanjaro International Airport einhalten und sie während Ihrer gesamten Trekkingtage beibehalten. Wenn Sie sich unwohl fühlen, wäre es keine gute Idee, dorthin zu reisen Internationaler Flughafen Kilimandscharo, da eine hohe Körpertemperatur Ihren Versuch, Tansania oder einen Nationalpark zu betreten, zunichte machen wird.

    Sie müssen bei Ihrer Ankunft einen PCR-Test durchführen, um sich als fit und gesund für die Einreise nach Tansania zu erweisen.

    Wo ist der Kilimandscharo?

    Besteigung des Kilimandscharo

    Zentral gelegen im Northern Circuit Tansanias, in der Nähe von Moshi-StadtDer Kilimandscharo präsentiert sich als höchster freistehender Berg der Welt. Er ist über Arusha oder den Kilimandscharo-Flughafen leicht zu erreichen und unterscheidet sich von den anderen Gipfeln Afrikas durch seine abgeschiedene Lage, die mit keiner Bergkette verbunden ist.

    Der Kilimandscharo ist mehr als nur ein Berg – sein Status als ruhender Vulkan verleiht seinem Reiz eine einzigartige geologische Dimension. Die artenreichen Nordhänge bieten einen einladenden Weg für Wanderer, die sich für die berühmten Berge entscheiden Nördlicher Rundgang, gilt als eine der besten Routen zur Eroberung des Kilimandscharo.

    Zusätzlich zu den faszinierenden Ausblicken ist dies Kilimandscharo-Route bietet Abenteurern eine längere Akklimatisierungszeit und macht die Reise weniger anspruchsvoll. Diese faszinierende Aspekte des Kilimandscharo, unter anderem, werden im weiteren Verlauf dieses Leitfadens näher erläutert.

    Wie hoch ist der Kilimandscharo?

    Tansania - wie hoch ist der Kilimandscharo - Kilimandscharo besteigen: alles, was Sie wissen wollen

    Der Kilimandscharo ist fast 6.000 Meter hoch und benötigt etwa 128.263 Stufen, um seinen Gipfel zu erreichen.

    Es besteht aus drei Vulkankegeln (Ja, Sie haben richtig gelesen), von denen nur einer noch inaktiv ist. Es ruht seit über 300.000 Jahren und es kam zu keinem nennenswerten Ausbruch. Seien Sie versichert, dass das Risiko eines Ausbruchs praktisch null ist.

    Der Kilimandscharo ist der höchste Berg Afrikas und der höchste freistehende Berg der Welt. Es verfügt über eine unglaubliche Artenvielfalt und ist an seinen Hängen mit Wäldern übersät, und sein Gipfel ist das ganze Jahr über mit Schnee bedeckt.

    Aufgrund des Klimawandels sind jedoch 80% des Schnees geschmolzen. Wir von Easy Travel bitten unsere Leser, sich über die Auswirkungen des Klimawandels auf der ganzen Welt zu informieren und uns bei der Bewältigung dieser Herausforderungen zu helfen.

    Wie anspruchsvoll ist die Besteigung des Kilimandscharo-Abenteuers?

    Tansania - wie schwierig ist die Kilimandscharo-Besteigung - Kilimandscharo-Besteigung: alles, was Sie wissen wollen

    Viele halten den Aufstieg für relativ einfach, doch die eigentliche Herausforderung ist die Höhenkrankheit und die Gipfelnacht.

    Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass das Basislager des Mount Everest leichter zu überwinden ist als der letzte Abschnitt des Kilimandscharo. Die durchschnittliche Gipfelerfolgsquote liegt bei etwa 60%. Sie können verschiedene Bergrouten (Rongai-Route, Marangu-Route, Lemosho-Route, Machame-Route usw.) nehmen, die sowohl für erfahrene Wanderer als auch für Anfänger geeignet sind.

    Unabhängig von Ihrer Bergsteigererfahrung müssen Sie jedoch Ihre aerobe Fitness trainieren und verbessern, um diesen Riesen zu besteigen, ohne an akuter Bergkrankheit zu erkranken. Die älteste Person, die jemals den höchsten Berg Afrikas bestieg, war eine 89-jährige Frau, Anne Lorimor, die sich die Hänge dieses Ungeheuers hinaufarbeitete.

    Sie brauchte neun Tage für den Aufstieg und erreichte den Gipfel. Wenn das nicht Ihre Motivation ist, entscheide ich immer noch, was es sein wird!

    Andererseits war Coaltan Tanner, ein Sechsjähriger aus New Mexico, der jüngste Mensch, der den Uhuru Peak erreichte.

    Kann eine durchschnittliche Person eine Kilimandscharo-Wanderung zum Gipfel des Kilimandscharo unternehmen?

    Tansania - kann ein normaler Mensch den Kilimandscharo besteigen - Kilimandscharo besteigen: alles, was Sie wissen wollen

    Die kurze Antwort lautet: Ja. Jeder kann den höchsten Berg Afrikas bezwingen, aber nicht jedem wird es gelingen. Sie möchten so fit wie möglich sein, um Ihre Erfolgsquote beim Erreichen des Gipfels zu erhöhen.

    Beim Erreichen extremer Höhen am Kilimandscharo ist Höhenkrankheit eine garantierte Herausforderung, die Ihr Klettererlebnis ruinieren kann. Auch in extremen Höhen werden Sie mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt konfrontiert sein. Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor dem Aufstieg ausreichend trainiert haben.

    Informieren Sie sich unbedingt über jede Route, da der Kilimandscharo über drei offizielle Gipfelstandorte verfügt.

    Brauche ich einen Führer, um den Kilimandscharo zu besteigen?

    Tansania - Brauchen Sie einen Führer, um den Kilimandscharo zu besteigen - Besteigung des Kilimandscharo: alles, was Sie wissen wollen

    Absolut und ohne Frage. In Tansania gibt es ein Gesetz, das es verbietet, den Kilimandscharo ohne zertifizierte Trekking-Experten zu besteigen. Der Kilimandscharo ist ein gefährlicher Aufstieg, der nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte, aber sobald Sie Ihren Fuß auf den Gipfel gesetzt haben, wird es sich lohnen.

    Sie sollten die beste Trekkingagentur für diese Expedition auswählen, und Easy Travel bringt Wanderer seit Jahrzehnten auf den Gipfel. Sie können darauf vertrauen, dass Easy Travel Ihnen das ultimative Kilimandscharo-Erlebnis garantiert.

    Wir werden alles tun, um Ihre Chancen auf einen erfolgreichen Aufstieg zu erhöhen, und Ihnen bei jedem Schritt des Weges behilflich sein.

    Wie lange dauert es, den Kilimandscharo zu besteigen?

    Tansania - Wie lange dauert die Besteigung des Kilimandscharo 1 - Besteigung des Kilimandscharo: alles, was Sie wissen wollen

    Als Faustregel gilt, dass Sie sich mindestens sieben Tage Zeit nehmen sollten. Dadurch soll der Höhenübergang zwischen Tiefebene und Berggipfel für Ihren Körper so angenehm wie möglich gestaltet werden.

    Wenn Sie den Aufstieg überstürzen, besteht ein höheres Risiko, an der Höhenkrankheit zu erkranken. Wir empfehlen, sich für die Wanderung etwa neun Tage Zeit zu nehmen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie besprechen möchten, welche Möglichkeiten Sie haben und was wir Ihnen empfehlen können.

    Wie viel kostet es, den Kilimandscharo zu besteigen?

    Tansania - wie viel Trinkgeld für eine Safari - Kilimandscharo-Besteigung: alles, was Sie wissen wollen

    Die durchschnittlichen Kosten für die Besteigung des Kilimandscharo schwanken je nachdem, welche Route Sie besteigen, wie viele Tage Sie für die Besteigung beschließen und wie viele Personen an der Expedition teilnehmen. Auch im Kilimandscharo-Nationalpark müssen vor dem Betreten Parkgebühren entrichtet werden.

    Ihre Wahl der Unterkunft, Routen und Zeit zum Klettern werden die wichtigsten bestimmenden Faktoren sein. Sie müssen auch die Kosten für die Flüge von und nach Tansania, die Ausrüstung, die Sie für die Besteigung des Kilimandscharo benötigen, und die Lebenshaltungskosten während Ihres Aufenthalts in Tansania berücksichtigen.

    Das mag wie ein hoher Preis erscheinen, aber es wird ein unvergessliches Erlebnis sein. Wir empfehlen, etwas mehr zu sparen, um ein paar Tage in Tansania zu verbringen. Es gibt viele verschiedene Wildtiere zu sehen, Orte zu besuchen und Dinge zu erleben.

    Sansibar-Strände und Korallenriffe, lebensverändernde Safaris in der Serengeti oder Flitterwochen-Spaziergänge im Ngorongoro-Krater. Ihre Möglichkeiten sind endlos.

    Wann ist die beste Zeit, um den Kilimandscharo zu besteigen?

    Der Kilimandscharo

    Ob Sie in der Regen- oder Trockenzeit kommen, wird für Ihr Klettererlebnis insgesamt kaum einen Unterschied machen. Der Kilimandscharo ist so unglaublich hoch, dass er seinen eigenen Wasserkreislauf und seine eigenen Wettermuster erzeugt!

    Wenn Sie trockenes Wetter für Ihren Aufstieg wünschen, ist die beste Zeit für die Besteigung des Kilimandscharo während der trockensten Monate. Daher liegen die besten Zeiten für dieses Abenteuer in der Regel zwischen Januar bis März und Juni bis Oktober.

    Allerdings gibt es für den Bergverkehr eine Hauptsaison und eine Nebensaison. Die meisten Touristen und Wanderer besuchen Tansania während der Trockenzeit für Safaris und an den Stränden Sansibars.

    Wenn Sie sich entscheiden, während der Regenzeit zu kommen, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie bei Ihrem Trekking-Abenteuer auf andere Wandergruppen treffen.

    Was sind die besten Kilimandscharo-Routen?

    Lemosho-Route 8 Tage

    1. Akklimatisierung

    Wenn man die besten Kilimandscharo-Routen im Hinblick auf die Akklimatisierung in Betracht zieht, gibt es nur wenige Wege, die günstiger sind.

    Die Machame-Route, die aufgrund ihres landschaftlichen Werts empfohlen wird, weist eine hohe Erfolgsquote auf, insbesondere bei der Wahl der 7-Tages-Route.

    Dann gibt es noch die Lemosho-Route, die für ihre hervorragende Akklimatisierung und einfachere Gipfelübernachtung gelobt wird und als eine der besten gilt, insbesondere wenn sie über 7 oder 8 Tage bewältigt wird.

    Für den Klettererfolg werden häufig Routen empfohlen, die einen langsameren Aufstieg und eine längere Zeit am Berg ermöglichen. Dies ermöglicht eine bessere Akklimatisierung und verringert das Risiko einer Höhenkrankheit.

    2. Malerische Aussichten

    Die Lemosho-Route ist die erste Wahl für alle, die während ihres Kilimandscharo-Abenteuers bemerkenswerte Panoramablicke suchen. Während Sie diese Route zurücklegen, werden Ihnen abwechslungsreiche, atemberaubende Landschaften präsentiert, die ein wahrer Augenschmaus sind.

    Die Reise durch verschiedene ökologische Zonen bietet eine Vielzahl faszinierender Ausblicke und bereichert das gesamte Trekkingerlebnis. Majestätische Sonnenaufgänge, weite Ebenen und der beeindruckende Anblick des Berges sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie entlang der Lemosho-Route erleben werden.

    Diese Route wird Ihren Aufstieg optisch spektakulär machen und unvergessliche Erinnerungen hinterlassen. Seien Sie versichert, dass Sie die Lemosho-Route nicht bereuen, sondern eine Fülle atemberaubender Ausblicke genießen werden.

    3. Alle

    Mit seinen abwechslungsreichen Routen bietet der Kilimandscharo für jeden Kletterer ein einzigartig atemberaubendes Erlebnis. Beim Aufstieg auf den Berg werden Sie mit atemberaubenden Landschaften belohnt, die Ihre Sinne fesseln und Sie mit einem unstillbaren Wunsch nach mehr Entdeckungen erfüllen.

    Die Wahl zwischen solch unglaublichen Optionen kann eine Herausforderung sein. Um Ihnen ein individuelles Klettererlebnis zu bieten, können wir Ihnen bei der Auswahl der Route helfen, die Ihren Fähigkeiten, Vorlieben und Erwartungen am besten entspricht.

    Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf. Wir sind hier, um sicherzustellen, dass Ihr Kilimandscharo-Abenteuer die perfekte Mischung aus Herausforderung, Entdeckung und Freude ist.

    Was ist der kürzeste Weg auf den Kilimandscharo?

    Die Rongai-Route bietet den schnellsten Aufstieg zur Spitze des herrlichen Kilimandscharo. Es ist ideal für diejenigen, die unter Zeitdruck stehen, aber den Berg bezwingen möchten.

    Aufgrund der geringeren Niederschläge ist Rongai auch während der Regenzeit die bevorzugte Route. Wenn Sie also eine schnelle Wanderung auf den Kilimandscharo planen, insbesondere bei Nieselregen, erwartet Sie die Rongai-Route!

    Was ist Höhenkrankheit?

    Tansania - Was ist Höhenkrankheit - Kilimandscharo besteigen: alles was du wissen willst

    Höhenkrankheit ist die körperliche Reaktion des Körpers auf eine plötzliche Anpassung des Sauerstoffdrucks in extremen Höhen. Extreme Höhen beginnen bei etwa 18.000 Fuß über dem Meeresspiegel und Sie werden diesen Höhen am Gipfeltag ausgesetzt sein.

    Aus diesem Grund ist es unerlässlich, vor Ihrer Ankunft in Tansania ein Höhentrainingsprogramm zu absolvieren. Anzeichen einer leichten bis mittelschweren Höhenkrankheit können Kurzatmigkeit, Schwindel, Müdigkeit und leichte bis starke Kopfschmerzen sein.

    Die schwere Höhenkrankheit kann auch im Ruhezustand zu erheblichen Atembeschwerden führen und erfordert möglicherweise, dass Sie einen Notausgang vom Berg nehmen, um medizinische Hilfe zu erhalten. Es kann zu extremer Verwirrung und Delirium kommen, was auf dem Berg ein Sicherheitsrisiko darstellt.

    Wer vorher ausreichend trainiert, sollte keine schwere Höhenkrankheit bekommen. Leider kann jedoch niemand garantieren, dass er ohne Höhenkrankheit davonkommt.

    Wenn Sie fit sind und sich größeren Höhen aussetzen, können sich Ihre Chancen, den Gipfel des Kilimandscharo zu erreichen, erheblich erhöhen.

    Anzeichen einer leichten bis mittelschweren Höhenkrankheit können Kurzatmigkeit, Schwindel, Müdigkeit und leichte bis starke Kopfschmerzen sein.

    Eine schwere Höhenkrankheit kann selbst in Ruhe zu schweren Atembeschwerden führen und kann dazu führen, dass Sie einen Notausgang vom Berg nehmen müssen, um medizinische Hilfe zu erhalten. Sie können extrem verwirrt und wahnsinnig werden, was auf dem Berg ein Sicherheitsrisiko darstellt. Wenn Sie vorher ausreichend trainieren, sollten Sie keine schwere Höhenkrankheit bekommen.

    Leider wird aber garantiert niemand ohne Höhenkrankheit davonlaufen. Wenn Sie sich fit halten und sich höheren Höhen aussetzen, können Sie Ihre Chancen, den Gipfel des Kilimandscharo zu erreichen, dramatisch erhöhen.

    Wie trainiert man für die Besteigung des Kilimandscharo?

    Tansania - wie trainiert man für die Besteigung des Kilimandscharo - Besteigung des Kilimandscharo: alles, was Sie wissen wollen

    Ihr Fitnessniveau bestimmt Ihre Erfolgsquote beim Erreichen des Gipfels. Es hilft Ihnen, Ihren Körper mit niedrigem Sauerstoffgehalt vertraut zu machen.

    Sie sollten viel Krafttraining machen und, wenn möglich, Liegestütze, Kniebeugen und sogar Gewichtheben einbauen. Darüber hinaus empfehlen wir ein gründliches Cardio-Programm mit intensiven Aerobic-Übungen.

    Streben Sie mindestens drei Monate lang eine Stunde Training pro Tag an vier Tagen in der Woche an, bevor Sie mit dem Klettern beginnen. Mehr zum Training für den Kilimandscharo können Sie hier lesen.

    Was sollte ich für den Kilimandscharo einpacken?

    Tansania - 31 technische Ausrüstung - Besteigung des Kilimandscharo: alles, was Sie wissen wollen

    Das Packen der richtigen Ausrüstung für den Kilimandscharo ist eine Notwendigkeit. Es wäre hilfreich, sich ein Paar hochwertige Wanderschuhe, Trekkingstöcke und andere Dinge zu besorgen.

    Unser am meisten unterbewerteter Packgegenstand für den Kilimandscharo ist ein Schal oder eine Buff-Mütze. Sie haben sich für unsere Wanderführer und unzählige Kunden immer wieder als unschätzbar wertvoll erwiesen. Wir empfehlen Ihnen, diese Liste der wichtigsten Dinge zu lesen, die Sie für den Kilimandscharo einpacken sollten.

    Achten Sie auch auf die richtige Schichtung. Sie benötigen verschiedene Hosen und Oberteile, eine hochwertige Regenjacke und viele andere Schichten.

    Das mag unnötig erscheinen, aber vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass Sie alles brauchen werden. Sie werden nicht nur durch Schnee und Regen laufen. Sie wandern durch gefrorenes Ödland und dichte Wälder. Bereiten Sie sich also so gut wie möglich auf jede Situation vor.

    Kippzeremonie auf dem Kilimandscharo

    Tansania - Kippzeremonie auf dem Kilimandscharo - Besteigung des Kilimandscharo: alles, was Sie wissen wollen

    Das Trinkgeld für Ihre Bergmannschaft ist nicht nur eine Zeremonie, die wir fördern, sondern auch eine übliche Höflichkeit. Ihr Essen, Ihr Gepäck, Ihre Ausrüstung und Ihre Spirituosen werden von Anfang an auf dem Rücken einer Crew transportiert, die auf Tipps von Kilimandscharo-Kletterern angewiesen ist.

    Alle Träger kommen aus Tansania. Sie werden von einem Koch, Dutzenden Trägern, einem Bergführer und seinem Assistenten begleitet. Sie arbeiten unglaublich hart, um sicherzustellen, dass Sie betreut werden und Anerkennung verdienen.

    Wenn Sie über Easy Travel buchen, unterstützen Sie die Kilimandscharo-Träger über KPAP. KPAP ist das Kilimanjaro Porters Assistance Project, dessen Ziel es ist, sichere und faire Arbeitsbedingungen für jeden Träger am Kilimanjaro zu gewährleisten.

    Was soll ich tun, nachdem ich den Kilimandscharo bestiegen habe?

    Tansania - was soll ich tun, nachdem ich den Kilimandscharo bestiegen habe?

    Sie haben also gerade den höchsten freistehenden Berg der Welt bestiegen, Höhen erreicht, von denen viele träumen, und Sie haben noch etwas Zeit, um Tansania zu verbringen. Was jetzt?

    Tansania ist eines der schönsten Länder der Erde, und wenn Sie ein Naturliebhaber sind, sind Sie im Naturhimmel.

    Tansania hat viele riesige Nationalparks voller afrikanischer Wildtiere und der berühmten Big 5. Sie können jetzt beobachten, wie Löwen ihre Beute erlegen, Leoparden, die in Bäumen schlafen, Vögel, die weltweit wandern, und, was am wichtigsten ist, die jährliche Wanderung der Gnus.

    Die Great Gnu Migration, in Afrika auch als The Great Migration bekannt, ist ein Naturphänomen, bei dem (buchstäblich) Millionen von Gnus dem Regen durch Afrika folgen und sich vom mächtigen Ngorongoro-Krater und der Serengeti in die majestätischen Länder Kenias bewegen. Es ist eine unfassbare Erfahrung, die mit Worten kaum zu beschreiben ist.

    Tansania bietet grenzenlose Schönheit, die es zu erkunden gilt, wenn Sie für die Große Migration nicht verfügbar sind. Sansibar liegt an der Küste des Landes mit weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser, die darauf warten, aufgesogen zu werden.

    Sie können nach Stone Town reisen, um die Kultur Tansanias in ihrer ursprünglichsten Form zu erkunden. Sie können nachmittags schnorcheln gehen und bei Sonnenuntergang mit Ihrer Liebsten oder sich selbst am Strand entlang spazieren. Dieses Land riecht nach Magie.

    So erreichen Sie Ihr Ziel

    Sie interessieren sich für die Besteigung des Kilimandscharo? Wir können Sie dorthin bringen!

    Unsere erfahrenen Guides führen Sie auf eine unvergessliche Reise auf den höchsten Berg Afrikas. Sie werden einige der schönsten Landschaften der Welt sehen, und wenn Sie den Gipfel erreichen, können Sie sagen, dass Sie einen der Seven Summits erobert haben.

    Easy Travel hat unzählige Kletterer auf den Gipfel des Kilimanjaro gebracht und war es noch immer KPAP zertifiziert seit Jahren sowie das Gewinnen der Bestbewerteter Reiseveranstalter Wir sind seit einigen Jahren auf Trip Advisor und stolz darauf, Ihnen einmalige Erlebnisse zu bieten, die Ihr Herz und Ihre Seele zum Träumen von Tansania bringen werden.

    Wenden Sie sich noch heute an unsere Trekking-Spezialisten und finden Sie heraus, wie wir Ihnen helfen können mit der Planung beginnen Ihre Reise zur Eroberung des höchsten Gipfels Afrikas!

    Musaddiq Gulamhussein - Eigentümer - Easy Travel Tansania

    Über den Autor: Musaddiq

    Treffen Sie Musaddiq Gulamhussein, Inhaber von Easy Travel Tanzania, einem Reiseunternehmen, das seit über 35 Jahren lebensverändernde Safari-Erlebnisse anbietet. Musaddiq hat Tansania erkundet und dabei ein tiefes Verständnis für die lokalen Kulturen und Traditionen entwickelt. Verfolgen Sie seine Reise und gewinnen Sie Einblicke in die afrikanischen Safari-Erfahrungen über die sozialen Medien und den Blog von Easy Travel.

    In Kontakt kommen

    Lesen Sie mehr Blogs wie diesen: