Mobiles Migrationslager Nasikia, Kogatende

Überblick über das mobile Migrationslager Nasikia Kogatende

Die Nasikia Mobiles Migrationslager Kogatende bleibt das ganze Jahr über „in Bewegung“ und folgt mit seinem genauen Standort den Bewegungen der Gnuherden, damit seine Gäste die Große Völkerwanderung von ihrer besten Seite erleben können.

Wenn Sie sich in der Gegend von Kogatende befinden (zwischen Juli und Oktober), sind Gäste ideal gelegen, um Kogatende und zu besuchen Mara-Flüsse. Dort können Sie hoffen, die berühmten Flussüberquerungen zu sehen. Von Juli bis Oktober, besonders aber zwischen Mitte Juli und Mitte September, sterben die Gnus, wenn sie sich von einer Seite zur anderen bewegen.

Was wir im Nasikia Mobile Migration Camp Kogatende lieben

Zimmer im Nasikia Mobile Migration Camp Kogatende

Zwölf Zelte bilden das Nasikia Mobile Migration Camp. Jedes Zelt ist robust in Tansania gefertigt und verfügt über einen möblierten Terrassenbereich, der sich ideal zum Entspannen eignet. Moskitonetze, Netzfenster und ein durchgehender Reißverschluss schützen Sie.
Es stehen Einzel-, Doppel-, Zweibett-, Dreibett- und Familienzelte (Vierbettzelte) sowie eine „Flitterwochen-Option“ zur Verfügung. Die eigenen Badezimmer verfügen über eine Spültoilette und eine Dusche sowie Pflegeprodukte. Das Zelt enthält:

  • Ein bequemes Bett (oder Betten).
  • Nachttische.
  • Ein Schreibtisch mit einem Stuhl.
  • Eine Aufbewahrungskiste.
  • Ein Kleiderschrank.

Zu den netten Extras gehören Bademäntel, Hausschuhe, eine Taschenlampe/Pfeife und eine Informationsmappe zum Camp.
Tansania – Zimmer im mobilen Migrationslager Nasikia Kogatende Easy Travel Tansania skaliert – Mobiles Migrationslager Nasikia Kogatende
Essen im mobilen Migrationslager Nasikia, Kogatende – Unterkunft in der Serengeti – einfache Reise nach Tansania

Essen im Nasikia Mobile Migration Camp Kogatende

Essen ist für das Nasikia Mobile Migration Camp wichtig, insbesondere wenn Sie einen anstrengenden Safari-Tag hinter sich haben. Unser Küchenchef und sein Team sind bestrebt, mit ihrem Können köstliche Gerichte aus den besten und frischesten Produkten und Zutaten zuzubereiten
Das Nasikia Mobile Migration Camp kann auf Anfrage Frühstück, Mittag- und Abendessen im Busch organisieren, sodass Sie im Freien speisen und eine echte Wildnisatmosphäre erleben können.

Standort des mobilen Migrationslagers Nasikia in Kogatende

Einrichtungen im Nasikia Mobile Migration Camp Kogatende

  • 24h-Strom durch Solarenergie betrieben
  • Babybett
  • Badezimmer
  • Nachttischlampen
  • Stuhl
  • Doppelzimmer
  • Schminktisch
  • Extra Bett
  • Gesichtstuch
  • Spülbare Toilette im Zimmer
  • Handtuch
  • Sitzbereich im Innenbereich
  • Insektenschutzmittel
  • Gepäckständer
  • Moskitonetz
  • Sitzbereich im Freien
  • Funkruf
  • Einzelzimmer
  • Toilettenartikel
  • Fackel
  • Handtücher
  • Dreibettzimmer
  • Doppelzimmer
  • Regenschirm
  • Weckruf
  • Kleiderschrank mit Kleiderbügeln
  • Wasserflaschen
  • Sicherheitsbox aus Holz mit Schlüssel
  • Schreibtisch
  • Türen mit Reißverschluss
  • A la carte
  • Alkoholische Getränke
  • Bar
  • Übernachtung mit Frühstück
  • Kuchen
  • Sekt
  • Vollpension
  • Essbereich im Innenbereich
  • Kindermahlzeiten
  • Minibar
  • Essbereich im Freien
  • Lunchpakete
  • Privates Buschfrühstück
  • Privates Abendessen im Busch
  • Privates Mittagessen im Busch
  • Restaurant
  • Sundowner
  • Tee- und Kaffeemaschine
  • Wein
  • Tägliche Zimmerreinigung
  • Handwäsche
  • Wäscherei
  • Desinfektion
  • Schuhreinigung
  • Sonnengetrocknet
  • 24-Stunden-Sicherheit
  • Begleitwachen
  • Feuerlöscher
  • Massai-Sicherheitspersonal
  • Funkruf
  • Fackel
  • Pfeife
  • Holzsafe mit Schlüssel
  • Balkon
  • Landschaftsansicht
  • Bergblick
  • Kamin im Freien
  • Lounge im Freien
  • Sicht auf die Serengeti
  • Sonnendeck
  • Blick auf den Sonnenaufgang
  • Blick auf den Sonnenuntergang
  • Blick auf die Tierwelt
  • Lagerfeuer
  • Barzahlung
  • Kreditkarten Zahlung
  • W-lan
Haftungsausschluss: Für einige der oben genannten Dienstleistungen fallen möglicherweise zusätzliche Gebühren an.

Aktivitäten im mobilen Migrationslager Nasikia Kogatende

Tansania - Tansania-Spezialist - Nasikia Mobile Migration Camp Kogatende

Kontaktieren Sie unsere Unterkunftsexperten

Fragen Sie jetzt an und unser Unterkunftsexperte wird sich in Kürze bei Ihnen melden.

Häufig gestellte Fragen zum Nasikia Mobile Migration Camp Kogatende

Sie haben Fragen, viele Fragen. Mit über 35 Jahren Erfahrung glauben wir bei Easy Travel, dass wir die Antworten haben.

Das Nasikia Mobile Migration Camp verbringt die Monate Dezember bis März in der südlichen Serengeti und kann entweder über die Straße oder mit einem Inlandsflug zum Ndutu Airstrip erreicht werden. Das Camp befindet sich von Juli bis Oktober im Gebiet Kogatende im Norden der Serengeti. Es ist am besten über die Straße oder per Flug über den Lobo/Kogatende Airstrip zu erreichen. 

Nein, im April und Mai ist das Nasikia Mobile Migration Camp geschlossen. 

Der Preis beinhaltet die Unterkunft, alle Mahlzeiten, eine spezielle Campingplatzgebühr, Mineralwasser, Tee/Kaffee und Saft zum Frühstück.

WLAN ist im Nasikia Mobile Migration Camp verfügbar.

Zu den Aktivitäten, die – teilweise gegen Aufpreis – organisiert werden können, gehören Pirschfahrten, Ballonsafaris, Buschmahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) und kulturelle Besuche. Die Verfügbarkeit hängt vom saisonalen Standort des Camps ab; bitte frag!

Das Lager heißt willkommen Kinder ab fünf Jahren.

Das Camp wird mit Solarenergie und einem Generator betrieben. 

Ja, es gibt Möglichkeiten zum Aufladen der Batterien

Um das Camp herum gibt es keine Zäune, so dass Wildtiere jederzeit hindurchpassieren können. Am besten wäre es, wenn Sie beim Rundgang durch das Lager wachsam wären. Das Personal steht Ihnen jederzeit zur Verfügung und Sie werden auch nach Einbruch der Dunkelheit immer begleitet.

Zu den Höhepunkten gehören: eine Wandersafari mit einem bewaffneten Ranger, das Verfolgen von Tierspuren und das Erleben der Wildnis aus nächster Nähe; Ballonsafari, über die Ebenen gleiten und unten nach Tierherden Ausschau halten; nach der Völkerwanderung, ob im Süden oder Norden. 

A Wäscheservice und chemische Reinigung sind verfügbar.

Den Gästen wird immer empfohlen, im Camp Wasser aus Flaschen zu trinken und das Wasser aus den Wasserhähnen zum Duschen und Waschen zu verwenden. Verwenden Sie auch Mineralwasser zum Zähneputzen.

Die Mitarbeiter sprechen Englisch, Französisch und Suaheli.

Bitte beachten Sie, dass Trinkgelder nicht obligatorisch sind, aber von unseren Mitarbeitern sehr geschätzt werden. Trinkgeld geben Sie in der Regel am besten bei der Abreise. Trinkgeld können Sie über die Trinkgeldbox im öffentlichen Bereich der meisten unserer Camps geben. Trinkgelder können in tansanischen Schilling, US-Dollar, Euro oder Pfund Sterling gegeben werden.

Serengeti-Touren: Unsere Top-Touren im Serengeti-Nationalpark

(Start) Flughafen JRO9 Tage
Gnu-Migrations-Safari
SICHT
(Start) Flughafen JRO7 Tage
Mara River Migration Luxus-Safari
SICHT
(Start) Flughafen JRO8 Tage
Gnuwanderungsabenteuer
SICHT
(Start) Flughafen JRO7 Tage
Tansania Klassisch
SICHT

Sie können auch mögen

Benötigen Sie Hilfe bei der Planung Ihrer Tansania-Tour?

Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Tour 😊
Bitte überprüfen Sie Ihren Spam-Posteingang, wenn Sie unsere E-Mail nicht innerhalb von 24 Stunden erhalten.