Gliederung :
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen

    Top 10 Dinge, die man in Tansania tun kann

    10 Minuten gelesen
    Top-Aktivitäten in Tansania

    Mit einer Kombination aus atemberaubenden Erlebnissen in der Natur, einer Mischung architektonischer Einflüsse und makellosen Stränden gibt es in Tansania viel zu tun! […]

    Tansania ist ein Reiseziel, das Sie ohnmächtig und sabbernd zurücklassen wird und Sie schon vor Ende Ihres Urlaubs Ihre nächste Reise planen lässt. Dies ist das Juwel Ostafrikas.

    Sie fragen sich, was Sie in Tansania unternehmen können? Die Möglichkeiten sind endlos, egal ob Sie während der Regenzeit oder der Trockenzeit kommen.

    Vom Trekking zum Gipfel eines der Seven Summits der Welt oder einer Wanderung auf den Mount Meru bis hin zum Erleben des jährlichen Wanderung der Gnus und der Besichtigung historischer Monumente hat Tansania für jeden Reisenden etwas zu bieten.

    Oder suchen Sie einen schönen Strand zum Entspannen? Insel Sansibar hat alles für Sie. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Top-Aktivitäten in Tansania, einschließlich der besten Touristenattraktionen und abgelegener Ziele.

    1. Wandern Sie auf den Kilimandscharo

    Dinge zu tun in Tansania

    Was wäre ein Besuch in Tansania, ohne die Ikone zu sehen? Kilimandscharo?

    Eine der ikonischsten Aktivitäten in Tansania ist der Besuch und die Besteigung des höchsten Berges Afrikas – des Kilimandscharo. Dieses Wahrzeichen sollte auf Ihrer Must-See-Liste stehen. Mit 5.895 Metern überragt der Kilimandscharo den höchsten Berg Afrikas. Höchster Gipfel, hat seit Jahrhunderten die Herzen und die Fantasie von Reisenden erobert.

    Es ist offiziell ein Weltkulturerbe und besteht aus drei Vulkankegeln (Shire, Kibo und Mawenzi). Der höchste Punkt ist der Uhuru Peak, einer der Seven Summits der Welt. Keine Sorge, lieber Reisender. Kibo ist ein ruhender Vulkan ohne vulkanische Aktivität seit Hunderten von Jahren.

    Jedes Jahr reisen Hunderte von Wanderern nach Tansania, um zu klettern Kilimandscharo und stehe bei Sonnenaufgang auf dem Dach Afrikas.

    Und mit fast allen Arten von Ökosystemen, die auf dem Berg zu finden sind (Regenwald über Moorland bis hin zu einem arktischen Gipfel) und seinen Hängen, die Herden von Elefanten, Eland und Leoparden beherbergen, ist dies eine einmalige Wanderung.

    Lesen Sie mehr: Der ultimative Trainingsleitfaden für den Kilimandscharo

    2. Beobachten Sie die große Migration im Serengeti-Nationalpark

    Tansania

    Möchten Sie Raubtiere wie Löwen und Wildhunde in Aktion sehen? Eine Serengeti-Safari ist die perfekte Möglichkeit.

    Wenn Sie schon einmal Zeit auf Pinterest oder Instagram verbracht haben, sind Sie wahrscheinlich über sabbernswerte Bilder aus dem Serengeti-Nationalpark gestolpert.

    Heimat der spektakulären jährlichen Wanderung der Gnus (der längsten Überlandmigration in der Welt), über 1,5 Millionen Gnus, Zebras und andere Böcke reisen 800 km (500 Meilen) zwischen Tansanias Serengeti und Kenias Masai MaraDie riesigen Herden ziehen wie eine Einheit durch das Land und es ist sicherlich ein Wunder, dies mitzuerleben.

    Das Naturphänomen begann in den 1960er Jahren und hat ihm den Spitznamen „Das größte Naturschauspiel der Welt“ eingebracht. Es ist nicht überraschend, dass es eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Tansanias ist und die Gelegenheit bietet, den Kreislauf des Lebens mitzuerleben.

    Lesen Sie mehr:Wann ist die beste Zeit, um die Große Migration zu sehen?

    3. Erkunden Sie die Strände von Sansibar

    Dinge zu tun in Tansania

    Was die Top-Aktivitäten in Tansania betrifft, Sansibars Strände sind ein echter Hingucker. Die Insel (Unguja) ist für ihre unglaubliche Küste berühmt. Stellen Sie sich weiche, weiße Sandstrände und klares, türkisfarbenes Wasser vor, so weit das Auge reicht.

    Tanken Sie Sonne auf dem Festland in einem der luxuriösen Strandresorts oder steigen Sie in ein traditionelles Dau-Boot und übernachten Sie auf einer der anderen Gewürzinseln im Sansibar-Archipel.

    Chumbe und Mnemba Island sind fantastische Optionen für einen Strandurlaub auf Sansibar. Erwarten Abenteuer unter Wasser, unberührte Küsten, majestätische Korallenriffe und Einblicke in die sich langsam bewegenden Walhaie.

    Lesen Sie mehr:Alles, was Sie über die Jahreszeiten und Gezeiten in Sansibar wissen müssen

    4. Machen Sie eine Safari im Ngorongoro Conservation Area

    Tansania - Ngorongoro-Schutzgebiet - Top 10 Aktivitäten in Tansania

    Während Sansibar für seine Strände bekannt ist, ist die Ngorongoro-Schutzgebiet bietet phänomenale Begegnungen mit Wildtieren. Der Ngorongoro war einst einer der höchsten Berge der Welt, bevor er explodierte und einstürzte. Krater ist heute die größte inaktive, intakte und unverfüllte vulkanische Caldera der Welt.

    Auf dem Kraterboden können Sie Tausende von Tieren beobachten wie:

    – Löwen

    Elefanten

    – Nashörner

    Hyänen

    – Büffel

    – Zebras

    – Thomson-Gazellen

    – Gnus

    Mit reichlich Vogelwelt In der Gegend ist der Krater eines der besten Ziele für Vogelbeobachtungen in Tansania. Rund um den Magadisee können Sie riesige Schwärme von Flamingos und Pelikanen bei der Nahrungssuche und Brut beobachten.

    Die beste Reisezeit? Buchen Sie Ihre Ngorongoro-Krater-Safari zwischen März und Juni, und Sie haben erstklassige Plätze für die Brutsaison.

    Wenn Sie eine unvergessliche Safari durch Tansania erleben möchten, von der Sie noch jahrelang schwärmen werden, sollten Sie unbedingt den Ngorongoro-Krater auf Ihren Reiseplan setzen.

    5. Sehen Sie baumkletternde Löwen im Lake Manyara National Park

    Tansania - baumkletternde Löwen - Top 10 Aktivitäten in Tansania

    Schon mal einen Löwen auf einen Baum geklettert gesehen?

    NEIN?

    Reise zum Lake Manyara Nationalpark in Tansania,wo baumkletternde Löwen und die weltweit größte Paviankonzentration sind die Norm.

    Liegt zwischen dem Great Rift Valley und ManyaraseeDer Park wurde 1960 gegründet, um die riesigen Elefantenherden und 400 Vogel Arten, die an die alkalischen Küsten strömen.

    Vollgestopft mit unglaublichen Tierbeobachtungen, grasbewachsenen Ebenen, Sumpfgebieten und Akazienwäldern, ist dieser Ort ein Muss in Tansania für jeden Safari-Liebhaber.

    Willst du eine Pause von Pirschfahrten undWandersafaris?

    Der Lake Manyara bietet die malerischen heißen Quellen von Maji Moto. Entspannen Sie sich in der Nähe der idyllischen Oase, während Sie lokale Gerichte wie Chips Maiyai (ein französisches Omelett) und Nyama Choma (BBQ) genießen.

    6. Gehen Sie rund um Mafia Island tauchen

    Tansania – tauchen rund um die Mafia-Insel – Top 10 Aktivitäten in Tansania

    Mit einem Küste Du wirst es nicht glauben, Mafia-Insel gilt als einer der besten Ausflugsorte in Tansania, doch der wahre Hingucker ist das, was unter der Wasseroberfläche liegt.

    Taucher und Schnorchler aus der ganzen Welt kommen hierher, um den geschützten Mafia Island Marine Park zu erkunden.

    Zwischen Oktober und März haben Sie bei Tauchgängen kristallklare Sicht, sodass Sie die Korallengärten erkunden und über400 Fischarten.

    Außerdem ist die Insel ein Brutplatz für die vom Aussterben bedrohte Grüne Meeresschildkröte. Komm hierher zwischen Februar und Juli um zu beobachten, wie die Jungtiere aus ihrem Nest ausbrechen, ins Meer huschen und ihr Abenteuer in der Welt beginnen.

    7. Buchen Sie eine Walking-Safari im Tarangire-Nationalpark

    Tansania - Tarangire Walking Safari - Top 10 Aktivitäten in Tansania

    Safaris gehören zu den Top-Aktivitäten in Tansania. Sie können die Wanderung der Gnus und nach Hause gehen (wie es die meisten Besucher tun).

    Wenn Sie jedoch mehr Wildtiere ohne Menschenmassen erleben möchten, Tarangire-Nationalpark ist das perfekte Safariziel.

    Obwohl Tarangire eines der weniger bekannten Wildreservate in Tansania ist, bietet es einiges Serengeti ein Rennen um sein Geld.

    Der Park verfügt über Herden von bis zu 300 Elefanten, 500 Vogelarten und eine der höchsten Konzentrationen an wandernden Wildtieren in der Trockenzeit.

    Wenn Sie mehr als das brauchen, um Ihr Telezoomobjektiv zu schnappen und Ihre Safari-Kleidung aus dem Schrank zu holen, dann ist das hier der richtige Weg: Tarangire bietet nicht nur Pirschfahrten an.

    Sie können in Camps übernachten, die auf Wandersafaris spezialisiert sind (eine der besten Möglichkeiten, den afrikanischen Busch zu erleben). Auf dem Weg wandern Sie an hoch aufragenden Gebäuden vorbeiAffenbrotbäume, und Sie können alte Felsmalereien in Kolo besichtigen.

    Suchen Sie nach Optionen? Schauen Sie sich diese Tarangire-Touren an.

    8. Flucht nach Pemba Island

    Tansania - Insel Pemba - Top 10 Aktivitäten in Tansania

    Pemba-Insel ist ein traumhafter Inselurlaub, nur 30 Flugminuten von Sansibar.

    Während es möglich ist, einen Tagesausflug von der Erkundung der nördlichsten Insel des Archipels zu machen, hat es etwas Magisches, hier ein oder drei Nächte zu verbringen.

    Mit einer entspannteren Atmosphäre als Sansibar (und weniger Touristen) ist Pemba die Heimat weltberühmter Tauchplätze im Indischen Ozean.

    Wenn Sie nicht gerade die farbenfrohen Korallengärten erkunden, können Sie mit Ihrem Mountainbike ins Landesinnere fahren und die 1.000 Meter hohen Gipfel der Insel erobern.

    Immer noch nicht genug, um Sie zu verführen?

    Direkt vor der Küste von Pemba Island liegtMisali-Insel-Strand. Es liegt auf einer unbewohnten tropischen Insel und bietet einen weißen Sandstrand, an dem Sie entspannen, schnorcheln und mit etwas Glück einen Blick auf nistende Meeresschildkröten erhaschen können.

    Pemba Island ist ein wahres tropisches Refugium und ohne Zweifel einer der besten Orte in Tansania.

    9. Erkunden Sie Sansibars historische Steinstadt

    Tansania - historische Steinstadt - Top 10 Aktivitäten in Tansania

    Wenn Sie nach Sansibar reisen, ist Stone Town einer der besten Orte, die Sie besuchen können. Es ist ein absolutes Muss für Geschichtsinteressierte und Reisende, die mehr darüber erfahren möchten einzigartige Kultur.

    Stone Town gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist bekannt für seine faszinierende Architektur. Wenn Sie die gepflasterten Straßen hinuntergehen, sehen Sie eine schöne Mischung aus arabischen, indischen, europäischen und afrikanischen architektonischen Einflüssen.

    Da die meisten Häuser im 19. Jahrhundert gebaut wurden,  Steinstadt ist die älteste funktionierende Suaheli-Stadt der Welt. Im Laufe der Jahre wurden wichtige Wahrzeichen restauriert, die Reisenden einen Einblick in das Leben geben, als Sansibar eine der wichtigsten Handelsstädte der Suaheli war.

    Um wirklich zu schätzen, was Sie sehen, beauftragen Sie einen Führung von Easy Travel. Die kunstvoll geschnitzten Holztüren, die ehemaligen Häuser der Sultane und die alten Gebäude sind zwar an sich schon Wunder, aber ohne den historischen Kontext entgehen Ihnen die lokalen Geschichten, die den Besuch von Stone Town so magisch machen.

    10. Machen Sie ein abgelegenes Safari-Abenteuer im Selous Game Reserve

    Tansania - Remote-Safari-Abenteuer - Top 10 Aktivitäten in Tansania

    Das Beste, was man in Tansania unternehmen kann, wird durch das Beeindruckende abgerundet Selous-Wildreservat.

    Als größtes Wildreservat Afrikas umfasst es 51 TP3T der Gesamtfläche Tansanias und ist etwa 4x größer als die Serengeti. Doch trotz seiner enormen Größe und seines Status als Weltkulturerbe ist es ein abgelegenes Safariziel abseits der ausgetretenen Pfade.

    Abenteuerlustige Reisende, die sich in die abgelegene Region wagen, können das Reservat zu Fuß erkunden. Selous ist eines der wenigen Großwildreservate, das Wanderungen erlaubt und Ihnen die einzigartige Gelegenheit bietet, Tansanias Landschaften aus einer anderen Perspektive zu erkunden.

    Angesichts der großen Zahl an Wildtieren, darunter 110.000 Elefanten und 4.000 Löwen (die höchste Konzentration in Afrika), erwartet Sie ein phänomenales Wildbeobachtungserlebnis.

    Lesen Sie mehr:Was passiert auf einer Wandersafari

    Buchen Sie Ihren Traumurlaub in Tansania

    Tansania ist die Heimat einiger der atemberaubendsten Landschaften und einzigartigsten Wildtiere der Welt. Auch wenn Sie vielleicht denken, dass es abseits der ausgetretenen Pfade liegt, ist es mit mehreren Flügen aus aller Welt leicht erreichbar. Klicken Sie hier hier um die verfügbaren Flüge zu prüfen, und kontaktieren Sie uns noch heute, um zu erfahren, wie wir Ihnen bei der Planung Ihres einmaligen Tansania-Erlebnisses helfen können.

    Sind Sie bereit, Ihr Tansania-Pinterest-Board und Ihren Instagram-Ordner „Gespeichert“ in die Realität umzusetzen?Sprechen Sie mit unseren Reiseexperten für Tansania, und beginnen wir mit der Planung Ihrer Traumreise nach Tansania. Wir können Ihnen das beste authentische Erlebnis garantieren, das Ostafrika zu bieten hat.

    Häufig gestellte Fragen (FAQs)

    Ist in Tansania Sporttauchen möglich?

    Tansania bietet einige der unberührtesten Tauchplätze der Welt entlang seiner Küste und rund um die Inseln Sansibar und Mafia. Egal, ob Sie Anfänger oder erfahrener Taucher sind, es gibt für jeden die Möglichkeit, die farbenfrohen Korallenriffe voller Meereslebewesen zu erkunden. Von lebendigen Korallengärten bis hin zu aufregenden Strömungstauchgängen bietet Tansania Tauchbegeisterten vielfältige Unterwassererlebnisse.

    Welche Wildtiere kann ich in Tansanias Wildparks sehen?

    Tansanias Wildparks sind für ihre unglaubliche Artenvielfalt bekannt und bieten Besuchern die Möglichkeit, verschiedene afrikanische Tiere zu treffen. Im Serengeti-Nationalpark können Sie die jährliche Große Migration miterleben, bei der Millionen von Gnus, Zebras und anderen Pflanzenfressern auf der Suche nach grüneren Weiden die Ebenen durchqueren.

    Zu den weiteren typischen Tierarten, denen Sie begegnen können, gehören Löwen, Elefanten, Giraffen, Leoparden und Büffel, um nur einige zu nennen. Jeder Park hat sein eigenes Ökosystem und seine eigene Tierwelt und bietet Tierliebhabern endlose Möglichkeiten, diese atemberaubenden Kreaturen in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen und zu fotografieren.

    Kann ich in Tansania eine Heißluftballonsafari machen?

    Tansania bietet die unglaubliche Gelegenheit, ein Heißluftballon-Abenteuer über dem berühmten Serengeti-Nationalpark zu unternehmen. Während Sie bei Sonnenaufgang lautlos über die weiten Ebenen schweben, haben Sie einen Blick aus der Vogelperspektive auf die Tierwelt unter Ihnen, darunter Herden von Gnus, Zebras und anderen Tieren. Es ist ein magisches Erlebnis, das eine einzigartige Landschaftsperspektive bietet und perfekt für Fotografie-Enthusiasten und romantische Abenteurer ist.

    Was kann man am Viktoriasee in Tansania unternehmen?

    Der Viktoriasee, der größte See Afrikas und die Quelle des Nils, bietet Besuchern eine Vielzahl von Aktivitäten. Sie können Nilbarsche und andere Süßwasserfische angeln, mit einer Kreuzfahrt die Inseln und Ufer des Sees erkunden oder an den Sandstränden entspannen.

    Vogelbeobachter werden auch die vielfältige Vogelwelt rund um den See zu schätzen wissen, zu der unter anderem Eisvögel, Fischadler und Pelikane gehören.

    Kann ich in Tansania Hochseefischen betreiben?

    Tansanias Küste am Indischen Ozean bietet hervorragende Möglichkeiten zum Hochseefischen. Egal, ob Sie Anfänger oder Profi sind, Sie können ein Fischerboot mieten und aufs Meer hinausfahren, um nach Marlin, Segelfisch, Thunfisch und anderen begehrten Wildfischen zu suchen. Die Gewässer vor der Küste von Sansibar und der Insel Pemba sind für ihren Fischreichtum und spannende Angelausflüge bekannt.

    Was macht den Gombe-Stream-Nationalpark einzigartig?

    Der Gombe Stream Nationalpark ist bekannt für seine Population wilder Schimpansen, die durch Jane Goodalls bahnbrechende Forschung berühmt wurden. Sie können den Park auf geführten Schimpansen-Tracking-Exkursionen besuchen und diese faszinierenden Primaten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Neben Schimpansen beherbergt der Park auch verschiedene andere Wildtiere, darunter Paviane, Stummelaffen und zahlreiche Vogelarten.

    Gibt es in Tansania Möglichkeiten zum Wandern und für Naturspaziergänge?

    Tansania bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und für Spaziergänge in der Natur, insbesondere in seinen Nationalparks und Naturschutzgebieten. Von Spaziergängen durch üppige Wälder bis hin zu anspruchsvollen Wanderungen auf Vulkangipfel gibt es Optionen für Wanderer aller Leistungsniveaus.

    Zu den beliebtesten Wanderzielen zählen der Arusha-Nationalpark, die Usambara-Berge und das Kraterhochland. Auf diesen Wanderungen können Besucher Tansanias atemberaubende Landschaften und die vielfältige Flora und Fauna aus nächster Nähe erleben.

    Wie kann ich Tansanias Nationalparks verantwortungsbewusst besuchen?

    Wenn Sie die Nationalparks Tansanias besuchen, ist es wichtig, verantwortungsbewussten Tourismus zu praktizieren, um Ihre Auswirkungen auf die Umwelt und die Tierwelt so gering wie möglich zu halten. Dazu gehört, auf den ausgewiesenen Wegen zu bleiben, Wildtiere nicht zu füttern oder sich ihnen zu nähern und Abfälle ordnungsgemäß zu entsorgen.

    Darüber hinaus können Sie die Bemühungen um einen nachhaltigen Tourismus in der Region unterstützen, indem Sie umweltfreundliche Unterkünfte und Reiseveranstalter wählen, die den Umweltschutz und die Einbindung der Gemeinschaft in die Gemeinschaft in den Vordergrund stellen.

    Gibt es in Tansania Möglichkeiten für kulturelle Erlebnisse?

    Tansania ist die Heimat einer reichen Vielfalt an Kulturen und Traditionen und bietet Besuchern die Möglichkeit, mit den örtlichen Gemeinschaften in Kontakt zu treten und ihre Lebensweise kennenzulernen. Sie können traditionelle Massai-Dörfer besuchen, um ihre Bräuche und Rituale kennenzulernen, an kulturellen Austauschen mit einheimischen Stämmen teilnehmen oder kulturelle Festivals und Veranstaltungen besuchen. Diese Erfahrungen bieten wertvolle Einblicke in Tansanias vielfältiges kulturelles Erbe und fördern bedeutungsvolle Verbindungen zu seinen Menschen.

    Kann ich in Tansanias weniger bekannten Wildparks eine Safari machen?

    Serengeti und Ngorongoro sind zwar die bekanntesten, aber Tansania hat auch einige weniger bekannte Wildparks, die einzigartige Safari-Erlebnisse bieten. Parks wie das Selous Game Reserve, der Ruaha National Park und der Katavi National Park sind weniger überlaufen, bieten aber ebenso viel Wildtiere. In diesen Parks können Sie Pirschfahrten, Bootssafaris und Wandersafaris unternehmen und dabei die Möglichkeit haben, verschiedene Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

    Gibt es in Tansania Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung?

    Tansania ist ein Paradies für Vogelbeobachter, denn im Land sind über 1.000 Vogelarten registriert. Von farbenfrohen Bienenfressern und Eisvögeln bis hin zu majestätischen Raubvögeln und Störchen ist die Vielfalt der Vogelwelt erstaunlich.

    Vogelbeobachter können eine Vielzahl von Lebensräumen erkunden, darunter Savannen, Feuchtgebiete, Wälder und Küstengebiete, um eine Vielzahl von Vogelarten zu beobachten. Beliebte Ziele für Vogelbeobachtungen sind der Lake Manyara National Park, die Rift Valley Lakes und die Usambara Mountains.

    Was sollte ich vor einer Reise nach Tansania wissen?

    Bevor Sie nach Tansania reisen, sollten Sie sich gründlich informieren und Ihre Reise planen, damit alles reibungslos und angenehm verläuft. Dazu gehört auch, dass Sie die notwendigen Reisedokumente wie Visa und Pässe besorgen und Vorsichtsmaßnahmen gegen Tropenkrankheiten wie Malaria und Gelbfieber treffen.

    Machen Sie sich außerdem mit den örtlichen Bräuchen und der Etikette vertraut, um Respekt für die Kultur und Traditionen der tansanischen Bevölkerung zu zeigen. Ziehen Sie schließlich in Erwägung, einen seriösen Reiseveranstalter oder Reiseführer zu engagieren, der Ihnen hilft, sich sicher im Land zurechtzufinden und das Beste aus Ihrem Besuch zu machen.

    Musaddiq Gulamhussein - Eigentümer - Easy Travel Tansania

    Über den Autor: Musaddiq

    Treffen Sie Musaddiq Gulamhussein, Inhaber von Easy Travel Tanzania, einem Reiseunternehmen, das seit über 35 Jahren lebensverändernde Safari-Erlebnisse anbietet. Musaddiq hat Tansania erkundet und dabei ein tiefes Verständnis für die lokalen Kulturen und Traditionen entwickelt. Verfolgen Sie seine Reise und gewinnen Sie Einblicke in die afrikanischen Safari-Erfahrungen über die sozialen Medien und den Blog von Easy Travel.

    In Kontakt kommen

    Lesen Sie mehr Blogs wie diesen:

    Gibt es Fragen? Wir sind hier um zu helfen!