Gliederung :
    Add a header to begin generating the table of contents

    10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo-Gipfels

    10 Minuten gelesen
    10 Minuten gelesen
    Fakten über den Kilimandscharo
    10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Gipfels des Kilimandscharo

    Der Aufstieg auf den Kilimandscharo ist eine herausfordernde Aufgabe, deshalb stellen wir sicher, dass wir jedem Wanderer etwas Wissen vermitteln, das er für eine erfolgreiche Reise nutzen kann triumphaler Aufstieg zum Gipfel von Der Kilimandscharo.

    Deshalb hier ohne viel Umschweife zehn Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo-Gipfels:

    Tipp #1: Wählen Sie die richtige Route auf den Gipfel des Kilimandscharo

    Gipfel des Kilimandscharo

    Um die höchsten Erfolgschancen beim Klettern zu haben, müssen Sie dabei sein geringstes Risiko gegen Höhenkrankheit. Höhenkrankheit ist ein wesentlicher Grund dafür, dass es einigen Wanderern nicht gelingt, den Gipfel des Kilimandscharo zu besteigen.

    Dies wäre jedoch in Ordnung, wenn Sie akklimatisieren Passen Sie sich beim Aufstieg den Gegebenheiten des Berges an. Der Schlüssel hier liegt darin, die längeren Routen zum Gipfel zu wählen, anstatt die kürzeren zu wählen, da Sie Ihrem Körper eine bessere Chance geben, mit dem Sauerstoffmangel in höheren Lagen zurechtzukommen, und Ihre Chancen auf einen Gipfelerfolg erhöhen.

    Nehmen Sie also die 7-Tage-Machame oder der 8-tägige Lemosho-Route bietet deutlich höhere Erfolgsaussichten als die fünf- bis sechstägige Route. Diejenigen, die sich für den 7-Tage-Aufstieg entscheiden, haben eine Erfolgsquote von 85%, während diejenigen, die den 6-Tage-Aufstieg unternehmen, 44% haben und der 5-Tage-Aufstieg nur eine Erfolgsquote von 27% aufweist. 

    Die von Ihnen gewählten Routen und die Anzahl der Tage, die Sie auf dem Berg verbringen, sind entscheidend für Ihren Gipfelerfolg.

    Wählen Sie daher Ihr Route weise.

    Tipp #2: Trainieren Sie sich gut, bevor Sie den Gipfel des Kilimandscharo besteigen

    Tansania – trainieren Sie sich gut, bevor Sie den Gipfel des Kilimandscharo besteigen. - 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo-Gipfels

    Der Massai sind eine der bekanntesten Volksgruppen Tansanias und für ihre unverwechselbaren Bräuche und ihren traditionellen Lebensstil bekannt. Ein kultureller Austausch mit den Massai bietet einen Einblick in ihr reiches Erbe.

    Aber wie trainiert man sich genau? Sie sollten mit dem Training beginnen, indem Sie Berge oder Hügel besteigen 10.500 Fuß. Täglich Wanderungen In dieser Höhe wird für Ihren Körper die Besteigung des Kilimandscharo simuliert. 

    Um die besten Trainingsergebnisse zu erzielen, stellen Sie daher sicher, dass die Berge, die Sie vorher erklimmen, ausreichend Höhenunterschiede aufweisen. Wenn Sie noch auf der Suche nach Wanderwegen in der Nähe Ihres Wohnorts sind, können Sie sich durch das Auf- und Absteigen einer Treppe trainieren. Aber seien Sie sich bewusst, dass Hügel- oder Bergwanderungen die beste Vorbereitungsmethode sind.

    Sie können 3 bis 4 Mal pro Woche etwa 30 bis 40 Minuten lang auf dem Fahrrad oder auf dem Laufband trainieren. Es wird empfohlen, sich mindestens zwei bis drei Monate lang auf die Besteigung des Kilimandscharo vorzubereiten.

    Insbesondere müssen Sie Folgendes tun:

    Tipp #3: Wasser ist dein Freund: Regelmäßig hydrieren

    Tansania – Wasser ist dein Freund Regelmäßig hydratisieren – 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo-Gipfels

    Aufgrund der trockenen Luft in großen Höhen kommt es schnell zu einer Dehydrierung. Dies kann das Risiko von Kopfschmerzen, allgemeiner Müdigkeit usw. erhöhen Akute Höhenkrankheit (AMS).

    Trinken Sie also viel Wasser dazu Austrocknung verhindern, was zur Bergkrankheit führen kann. Obwohl leichte Kopfschmerzen bei den meisten Wanderern häufig auftreten, können sie zu AMS führen, wenn sie nicht frühzeitig behandelt werden.

    Das Trinken von viel Wasser kann helfen, zusätzliche Beschwerden im Zusammenhang mit Dehydrierung und Kopfschmerzen zu vermeiden. Auf dem Campingplatz wird jedem Wanderer Wasser zur Verfügung gestellt, daher ist es am besten, immer mindestens 3 Liter Wasser bei sich zu haben, um hydriert zu bleiben.

    Tipp #4: Machen Sie sich mit der Wildnis vertraut und wandern Sie in einem langsamen Tempo

    Tansania – sich in der Wildnis wohlfühlen und langsam wandern – 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo-Gipfels

    Tipp Nummer vier wäre, sich mental vorzubereiten. Sie müssen mit der Wildnis vertraut sein, da Sie mehrere Tage im Busch bleiben müssen.

    Sie werden buchstäblich im Freien in einem Zelt schlafen, unter kühlen Nachtbedingungen, und Sie werden während Ihres Abenteuers auch raue Bedingungen erleben. Sie werden eine Dusche mit Babytüchern nehmen, den ganzen Tag Schmutz begegnen und Insekten aller Größen begegnen.

    Machen Sie sich jedoch keine Sorgen um Ihren Komfort, denn Easy Travel wird dafür sorgen, dass wir unser Bestes geben, um es jedem Kunden bequem zu machen. Obwohl die meisten Unterkünfte auf unseren Kilimandscharo-Reisen Campingunterkünfte sind (mit Ausnahme der Marangu-Route) sorgen wir dafür, unseren Wanderern beste Schlafbedingungen zu bieten.

    Wir haben auch eine private Toilette, sodass Sie nicht die öffentliche „Hocktoilette“ benutzen müssen, die normalerweise unbequem und schmutzig ist. Bezüglich der Trekking-Tempo, ist es ideal, in langsamem Tempo den Gipfel des Kilimandscharo zu erklimmen.

    Dies wird einen erheblichen Unterschied machen, da es Ihren Körper nicht belastet. Dadurch kann Ihr Körper den Sauerstoffmangel in höheren Lagen verkraften. Versuchen Sie also niemals, rasend schnell zum Campingplatz zu rennen, da dies negative Auswirkungen auf Ihren Körper haben kann.

    Genießen Sie die Landschaft und unterhalten Sie sich mit anderen Wanderern, um Ihre Reise auf den Kilimandscharo unvergesslicher und unterhaltsamer zu gestalten. Schließlich sind Sie hier, um den Kilimandscharo zu erleben.

    Tipp #5: Packen Sie die richtige Ausrüstung ein und tragen Sie sie zum Gipfel des Kilimandscharo

    Pack

    Für eine erfolgreiche Besteigung des Gipfels des Kilimandscharo ist es wichtig, die richtige Ausrüstung einzupacken und zu tragen. Daher ist es am besten, eine Liste der Ausrüstung zu haben, die Sie mitbringen müssen, um Ihre Gipfelreise viel einfacher zu machen.

    Um es unseren Kunden einfacher zu machen, haben wir a Liste der Ausrüstung zu beziehen. Einige der beteiligten Ausrüstungsgegenstände finden Sie im Kasten unten.

    ARTIKEL MENGE ARTIKEL MENGE
    Scheinwerfer/Taschenlampe 1 Sturmhaube 1
    Sonnenbrille 1 Warmer Hut 1
    Sonnenhut 1 Grundschicht 2
    Top-Fleece 2 Warme Jacke 1
    Poncho 1 Lange Unterwäsche 2
    Skihose 1 Regenhose 1
    Dünne Socken 2 Dicke Socken 3
    Bergstiefel 2 Tennisschuhe 1
    Alligatoren 1 Warme Handschuhe 2
    Ski-Handschuhe 2 Seesack / Rucksack 1
    Tagespakete 1 Schal 1
    Wanderstöcke 1
    Mit der richtigen Ausrüstung halten Sie sich warm und machen die Trekkingreise überschaubarer und erträglicher.

    Tipp #6: Essen Sie mehr und essen Sie ein paar Snacks

    Tansania – Essen Sie mehr und essen Sie ein paar Snacks – 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo

    Noch ein Tipp für einen gelungenen Aufstieg zum Gipfel Der Höhepunkt des Kilimandscharo besteht darin, unterwegs seine Mahlzeiten zu sich zu nehmen und ein paar Snacks zu sich zu nehmen. Wenn Sie sich in großer Höhe befinden, verlieren Sie häufig den Appetit, sodass das Essen möglicherweise nicht verlockend ist, egal wie lecker das Essen aussieht.

    Es wäre jedoch hilfreich, wenn Sie Ihre Mahlzeiten zu sich nehmen würden, um weiterzumachen. Für diese Expedition benötigst du viel Energie und kannst durch den Verzehr von mehr Nahrungsmitteln ausreichend Energie zuführen.

    Bringen Sie möglichst viele kalorienreiche Snacks von zu Hause mit, damit Sie beim Aufstieg satt bleiben. Bei der CampingplatzAußerdem sorgen wir für leckere Mahlzeiten, Snacks und Getränke, damit Sie am Berg gut versorgt sind.

    Wenn Sie einige Lieblings-Proteinriegel haben, können Sie diese zu Ihrer Kilimandscharo-Expedition mitnehmen, um sich während Ihres Aufstiegs zu vernaschen. Sie können auch Nüsse, M&Ms und Bonbons mitbringen.

    Tipp #7: Recherchieren

    Solo reisen in tansania

    Wenn Sie an einen unbekannten Ort reisen, ist es immer am besten, vorher etwas zu recherchieren, um sicherzustellen, dass Sie auf das Kommende vorbereitet sind. Am besten lesen Materialien die Ihnen helfen können, mit möglichen Herausforderungen umzugehen.

    Auf diese Weise können Sie Ihre Angst reduzieren, da Sie Situationen antizipieren und einigermaßen wissen, was zu tun ist. Beginnen Sie am besten mit dem Lesen Blogs im Zusammenhang mit dem Kilimandscharo und machen Sie sich mit den Dingen vertraut, die in großen Höhen passieren können.

    Es wäre auch hilfreich, Reiseforen zu besuchen, die sich auf die beziehen Besteigung des Kilimandscharo um die Erfahrungen anderer Trekker zu sehen. Darüber hinaus können Sie sich auch YouTube-Videos der Kilimanjaro-Besteigungsexpedition ansehen, um mehr über die Besteigung zu erfahren und zu wissen, was Sie erwartet.

    Tipp #8: Schlafen Sie ausreichend

    Tansania – genug schlafen – 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo

    Ein weiterer wichtiger Tipp ist, auf dem Berg ausreichend zu schlafen. Schlaf ist notwendig, damit sich Ihr Körper von den langen Stunden des Wanderns erholen und die akute Bergkrankheit lindern kann.

    Wenn Sie auf dem Berg sind, gewöhnen Sie sich daran, aufzuwachen, zu frühstücken, zu wandern, Mittag- und Abendessen zu essen, zu schlafen und dann den Zyklus zu wiederholen. In den kühlen Nächten kann das Schlafen auf dem Berg jedoch eine Herausforderung sein, und einige Wanderer berichten, dass sie ganz durchschlafen konnten.

    Dies kann als normal angesehen werden, da sich Ihr Körper an die Bergbedingungen, insbesondere an die Kilimandscharo-Höhenkrankheit, gewöhnt. Aber im Laufe der Tage wird Ihr Körper damit zurechtkommen und die Qualität Ihres Schlafes wird sich verbessern.

    Sparen Sie den ganzen Tag über Energie, um sich schneller zu erholen. Machen Sie bei Bedarf eine Pause und entspannen Sie sich nach Ihrer Ankunft auf dem Campingplatz in Ihrem Zelt.

    Wechseln Sie außerdem von Ihrer Trekkingkleidung zum Schlafen Kleidung Nach einer kurzen Pause und um neue Energie zu tanken, sollten Sie unbedingt zu Abend essen, auch wenn Sie keine Lust dazu haben. Essen.

    Tipp #9: Wählen Sie einen zuverlässigen & vertrauenswürdigen Reiseveranstalter für Ihr Kilimandscharo-Abenteuer

    Tansania – Trip Advisor Hall of Fame Easy Travel Cover – 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo-Gipfels

    Die Wahl eines zuverlässigen und vertrauenswürdigen Reiseveranstalters für Ihr Kilimanjaro-Abenteuer ist ein weiterer Schlüssel zum Erfolg Besteigung des Kilimandscharo. Stellen Sie daher bei der Auswahl eines Reiseveranstalters sicher, dass dieser gut etabliert ist und einen langjährigen Ruf für hochwertige und exzellente Dienstleistungen genießt.

    Vermeiden Sie es, zwielichtige Unternehmen zu wählen, die keine standardisierten Verfahren haben, da dies zu einem Hit-or-Miss-Service führen kann. Schützen Sie das Geld, das Sie in Ihr Kilimandscharo-Abenteuer investieren, indem Sie sicherstellen, dass Sie bei der richtigen Firma sind.

    Ein erfahrener und ausgezeichneter Führung weiß, wie man das richtige Tempo für die Gruppe vorgibt und erkennt frühe Anzeichen einer Höhenkrankheit. Auf diese Weise kann AMS bzw Höhenkrankheit verschlimmert sich nicht und kann sofort behandelt werden.

    Ein erfahrener und ausgezeichneter Führung weiß, wie man das richtige Tempo für die Gruppe vorgibt und erkennt frühe Anzeichen einer Höhenkrankheit. Auf diese Weise kann AMS bzw Höhenkrankheit verschlimmert sich nicht und kann sofort behandelt werden.

    Am wichtigsten ist, dass Sie sich am besten an ein Unternehmen wenden, das über gute Guides verfügt, die bei Rettungsnotfällen effektiv koordinieren können, da sie in Sicherheitsprotokollen bestens geschult sind. Obwohl es verlockend sein kann, die günstigste Option zu wählen, benötigen Sie für Ihr Kilimandscharo-Abenteuer die Dienste von zuverlässigen und etablierten Unternehmen.

    Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie während Ihrer Kilimanjaro-Besteigung sicher und geschützt sind.

    Tipp #10: Bleiben Sie positiv!

    Tansania – bleib positiv – 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo-Gipfels

    Beim Klettern muss man immer positiv bleiben erfolgreich bis zum Gipfel des Kilimandscharo. Besonders am Gipfeltag werden sicherlich Zweifel aufkommen und die Dinge werden anspruchsvoller.

    Wenn Sie also daran denken, aufzuhören, denken Sie daran, dass Sie es fast geschafft haben. Du bist viel zu weit gekommen, um jetzt umzukehren. Denken Sie an Ihre harte Arbeit, um eine bestimmte Höhe des Berges zu erreichen, und an die Herausforderungen, die Sie gemeistert haben.  

    Solange Sie eine positive Einstellung und Denkweise bewahren, werden Sie alle Herausforderungen auf dem Kilimandscharo meistern und einen erfolgreichen Gipfel haben. Glauben Sie einfach an sich selbst und gehen Sie einen Schritt nach dem anderen.

    Wie trainiere ich für den Kilimandscharo?

    Tansania - wie man für den Kilimandscharo trainiert - 10 Tipps für eine erfolgreiche Besteigung des Kilimandscharo

    Zu Zug zum Kilimandscharo, ist es ideal, einen Berg oder Hügel mit einer Höhe von 10.500 Fuß zu besteigen, um den Kilimandscharo-Aufstieg zu simulieren. Wenn Sie jedoch keinen Berg oder Hügel in Ihrer Nähe haben, können Sie auch mit einem Rucksack über die Treppe hinauf- und hinuntergehen.

    Trainieren Sie außerdem 3 bis 4 Mal pro Woche etwa 30 bis 40 Minuten lang auf dem Fahrrad oder auf dem Laufband. Tun Sie dies mindestens zwei bis drei Monate lang, um sicherzustellen, dass Sie für Ihr Abenteuer auf dem Kilimandscharo bereit sind.

    Darüber hinaus sollten Aufwärmübungen, Aerobic-Übungen und Krafttraining durchgeführt werden. So stellen Sie sicher, dass Ihr Körper besonders in der Gipfelnacht schnell mit den Bedingungen am Berg zurechtkommt.

    Abschluss

    Bereit für Ihr Abenteuer auf dem höchsten Berg Afrikas? Haben Sie Ihre Termine festgelegt? Was ist mit deiner Ausrüstung? Wir wissen, dass die Vorbereitung, Planung und Anreise überwältigend sein können, insbesondere wenn Sie noch nie in Tansania waren.

    Wir empfehlen Ihnen, sich an einen unserer Ansprechpartner zu wenden Kilimandscharo Spezialisten, die Ihnen bei der Planung Ihres Abenteuers vom Anfang bis zum Ende helfen können. Wir von Easy Travel sind hier, um Ihnen zu helfen bauen Sie Ihre Traumabenteuer.

    Häufig gestellte Fragen (FAQs)

    1. Wann ist die beste Zeit, um den Kilimandscharo-Gipfel zu besteigen?

    Die beste Zeit, um den Kilimandscharo zu besteigen, hängt weitgehend von Ihren Wettervorlieben ab; Die allgemein empfohlenen Zeiträume sind jedoch Januar bis März und Juni bis Oktober.

    Diese Zeiträume gelten als Trockenzeiten am Berg und bieten Wanderern beste Bedingungen für einen erfolgreichen Aufstieg. Während der Regenzeit (April, Mai, November und Anfang Dezember) ist Klettern möglich, allerdings können die Wege rutschig werden, was die Wanderung anspruchsvoller macht.

    2. Wie fit muss ich sein, um den Kilimandscharo zu besteigen?

    Für die Besteigung des Kilimandscharo sind keine technischen Kletterkenntnisse erforderlich, eine mäßige bis gute körperliche Fitness wird jedoch dringend empfohlen. Dies liegt daran, dass der Aufstieg je nach Route 4 bis 9 Wandertage mit etwa 5 bis 7 Stunden pro Tag erfordern kann. Regelmäßige Herz-Kreislauf-Übungen (z. B. Joggen und Radfahren) in Kombination mit Gewichtheberübungen zur Kräftigung Ihrer Beine tragen wesentlich dazu bei, Sie auf den Aufstieg vorzubereiten.

    3. Wie bereite ich mich auf die Höhenkrankheit am Kilimandscharo vor?

    Um sich auf die Höhenkrankheit vorzubereiten, ist es wichtig, Ihrem Körper die Möglichkeit zu geben, sich auf natürliche Weise zu akklimatisieren. Dies kann erreicht werden, indem man dem Ansatz „Hoch klettern, tief schlafen“ folgt und nicht mehr als 500 m pro Tag über 2.500 m aufsteigt.

    Sie können auch Acetazolamid (Diamox)-Medikamente verwenden, um die Symptome zu lindern. Eine gute Flüssigkeitszufuhr und eine ausreichende Ernährung können auch zur Vorbeugung der Höhenkrankheit beitragen.

    4. Was sollte ich für meine Kilimandscharo-Besteigung einpacken?

    Packen Sie für eine Kilimandscharo-Besteigung mehrere Schichten Kleidung ein, die den schwankenden Temperaturen standhält. Dazu gehören Thermounterwäsche, Trekkinghosen, wasserdichte Jacken, warme Handschuhe, Mützen und hochwertige Wanderschuhe. 

    Ausrüstung wie Stirnlampen, Wanderstöcke, Sonnenbrillen und Sonnencreme sind für den Aufstieg unerlässlich. Packen Sie außerdem die notwendigen Medikamente und ein einfaches Erste-Hilfe-Set ein.

    5. Wie wähle ich den richtigen Anbieter für eine Kilimandscharo-Besteigung aus?

    Die Wahl des richtigen Kilimandscharo-Besteigungsanbieters ist entscheidend für ein sicheres und erfüllendes Erlebnis. Suchen Sie nach einem Veranstalter, der ethische Tourismusrichtlinien befolgt, eine hohe Erfolgsquote aufweist, Transparenz in der Kostenstruktur zeigt und geschulte, sachkundige Reiseführer zur Verfügung stellt. Das Lesen von Bewertungen und das Einholen guter Empfehlungen kann ebenfalls dabei helfen, einen zuverlässigen Anbieter zu finden.

    6. Ist es sicher, den Kilimandscharo zu besteigen?

    Es ist im Allgemeinen sicher, den Kilimandscharo zu besteigen, wenn die Sicherheitsvorkehrungen befolgt werden. Dazu gehört die Sicherstellung einer angemessenen Vorbereitung, der richtigen Akklimatisierung, der Aufrechterhaltung der Flüssigkeitszufuhr und der sofortigen Reaktion auf Symptome der Höhenkrankheit. Die Beauftragung eines seriösen Kletterveranstalters mit erfahrenen Führern bietet ein sichereres Klettererlebnis.

    7. Welche Lebensmittel werde ich während meiner Kilimandscharo-Besteigung essen?

    Bleiben Sie während einer Kilimandscharo-Besteigung mit einer kohlenhydrat- und proteinreichen Ernährung versorgt, die Energie liefert und die Muskelregeneration unterstützt. Sie können damit rechnen, Gemüse, Nudeln, Reis, Brot, Fleisch und Snacks wie Obst und Nüsse zu essen. Flüssigkeitszufuhr ist ebenfalls wichtig. Stellen Sie daher sicher, dass Sie viel Wasser trinken.

    8. Wie lange dauert die Besteigung des Kilimandscharo?

    Die Besteigung des Kilimandscharo kann je nach Route 5 bis 9 Tage dauern. Generell werden Routen mit längerer Dauer empfohlen, da diese mehr Zeit zur Akklimatisierung bieten und die Chancen auf den Gipfel deutlich erhöhen.

    9. Was sind die häufigsten Symptome der Höhenkrankheit am Kilimandscharo?

    Zu den häufigsten Symptomen der Höhenkrankheit am Kilimandscharo gehören Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindel, Müdigkeit und Appetitlosigkeit. Schwerwiegendere Symptome können Atembeschwerden, schneller Herzschlag und Orientierungslosigkeit sein. Es ist wichtig, auf diese Symptome zu achten, da eine frühzeitige Erkennung und Reaktion Komplikationen verhindern kann.

    10. Was erwartet mich auf dem Gipfel des Kilimandscharo?

    Der Gipfel des Kilimandscharo bietet ein atemberaubendes Schauspiel mit Panoramablick auf die weiten afrikanischen Ebenen darunter und Wolken, die sich bis zum Horizont erstrecken. Die Reise ist eine Herausforderung, aber die Belohnung beim Erreichen des Gipfels – auf dem Dach Afrikas zu stehen – ist wirklich beeindruckend. Denken Sie daran, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um diese Leistung zu genießen.

    11. Welche Route sollte ich für meine Kilimandscharo-Besteigung wählen?

    Die Wahl der Route für Ihre Kilimandscharo-Besteigung hängt weitgehend von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem körperlichen Fitnessniveau ab. Anspruchsvollere Routen wie die Umbwe können kürzer, aber steiler sein, während Routen wie die Marangu und Machame normalerweise einen langsameren Aufstieg und bessere Akklimatisierungsmöglichkeiten bieten. Wenden Sie sich an Ihren Reiseveranstalter, um die für Sie am besten geeignete Route auszuwählen.

    Musaddiq Gulamhussein - Eigentümer - Easy Travel Tansania

    Über den Autor: Musaddiq

    Treffen Sie Musaddiq Gulamhussein, Inhaber von Easy Travel Tanzania, einem Reiseunternehmen, das seit über 35 Jahren lebensverändernde Safari-Erlebnisse anbietet. Musaddiq hat Tansania erkundet und dabei ein tiefes Verständnis für die lokalen Kulturen und Traditionen entwickelt. Verfolgen Sie seine Reise und gewinnen Sie Einblicke in die afrikanischen Safari-Erfahrungen über die sozialen Medien und den Blog von Easy Travel.

    In Kontakt kommen

    Lesen Sie mehr Blogs wie diesen:

    Gibt es Fragen? Wir sind hier um zu helfen!